Mehr als ein Kurzfrist-Trend: Machen Sie sich jetzt fit für das Thema Nachhaltigkeit

Webinar-Icon auf einem Stapel von 100 Euro Noten
Foto: Shutterstock

Das Thema Nachhaltigkeit verlangt von allen Beteiligten in der Finanzindustrie in diesem Jahr volle Aufmerksamkeit. Zahlreiche Regelungen treten in 2021 europaweit in Kraft. Ein Webinar klärt auf, was in Deutschland davon umzusetzen ist.

Das Thema Nachhaltigkeit ist derzeit in aller Munde. Auch in der Finanzbranche gibt es einen wachsenden Markt für nachhaltige Angebote und Anlagen, der der stetig steigenden Nachfrage folgt. Diese Entwicklung wird von EU-weiten Regelungen getrieben, die Stück für Stück in Kraft treten. Bereits im kommenden Monat, nämlich ab dem 10. März 2021, tritt die Offenlegungsverordnung in Kraft, die Unternehmen ab drei Mitarbeitern verpflichtet, Nachhaltigkeitsrisiken umfassend zu berücksichtigen und offenzulegen. Ein weiteres Regelungswerk, die Taxonomieverordnung, soll dabei helfen, den Grad der Nachhaltigkeit einer Investition zu bewerten und wird ab Anfang 2022 staffelweise gelten.

Unternehmen müssen bereits handeln, obwohl Vorgaben fehlen

Genauere Vorgaben und Auslegungshilfen fehlen allerdings noch in vielen Fällen. Vor allem lassen die Delegierten Verordnungen noch auf sich warten, mit denen diese Regelungen konkretisiert werden sollen. Selbst die Aufsichtsbehörden tun sich daher in einigen Bereichen noch schwer, sich darin festzulegen, welche Maßnahmen wann für welche Unternehmen gelten sollen. Konkrete Regelungen bestehen hingegen bereits für diejenigen Informationen, die die betroffenen Unternehmen ihren Kunden online sowie vor Erbringung von Dienstleistungen geben müssen. In jedem Fall werden daher individuelle Lösungen erforderlich sein. 

Webinar zu den Pflichten für Finanzdienstleister beim Thema Nachhaltigkeit

Die yourcomp GmbH, die sich auf Fortbildung und Wissensvermittlung im Bereich der Finanzdienstleistungen spezialisiert hat, veranstaltet am 4. März 2021 ein Webinar mit dem Thema „Nachhaltigkeit – Was ist zu tun und wie geht’s weiter?“. Die Teilnehmer sollen in 75 Minuten einen Überblick über die tiefgreifenden Regelungen erhalten. „Wir sehen, dass an diesem Thema so gut wie kein Marktteilnehmer vorbeikommt“, sagt Claudia Hendel, Geschäftsführerin der yourcomp GmbH. „Mit unserem Webinar-Angebot wollen wir dabei helfen, Orientierung zu schaffen.“

Hier gehts zum Webinar

Wenn Sie Interesse an dem Webinar haben, können Sie dieses gerne hier buchen. Wenn Sie den Rabattcode CASH2021 verwenden, erhalten Sie 25 % Rabatt auf den Buchungspreis.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.