Anzeige
Neu: Allianz Risiko-LV jetzt auch für Diabetiker

Neu: Allianz Risiko-LV jetzt auch für Diabetiker

Seit April gibt es bei der Allianz eine RisikoLebensversicherung für Menschen aller Diabetesformen - die häufigsten sind Typ 1 und Typ 2. Der Clou: Die Allianz bietet eine Beitragssenkungsoption an, die an den Langzeitblutzuckerwert gekoppelt ist. mehr ...

Anzeige
Starke Kombination – Einmalbeiträge clever und nachhaltig anlegen

Starke Kombination – Einmalbeiträge clever und nachhaltig anlegen

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde und gewinnt auch im täglichen Leben zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Menschen möchten mit ihrer Kaufentscheidung zum verantwortungsvolleren Umgang mit den vorhandenen Ressourcen beitragen. Das betrifft auch die Kapitalanlage. Ein Beitrag von Frank Kettnaker, Vorstand Vertrieb und Marketing ALTE LEIPZIGER-HALLESCHE Konzern mehr ...

Homeoffice steuerlich absetzen: Das sind die Voraussetzungen

Homeoffice steuerlich absetzen: Das sind die Voraussetzungen

Viele von uns haben in den letzten Wochen und Monaten coronabedingt statt wie gewohnt im Büro in ihrer Wohnung gearbeitet. Für manche ist und wird das Arbeiten von zu Hause sogar der neue Standard. Spätestens mit Abgabe der Steuererklärung 2020 wird sich deshalb für viele die Frage stellen, ob und in welchem Umfang die Kosten für das Homeoffice abziehbar sind. Worauf dabei geachtet werden sollte, erläutert im Folgenden der Immobilienverband IVD.

Volkswirte: CO2-Reduktion mit Klimazoll erreichbar – aber nicht einfach

Volkswirte: CO2-Reduktion mit Klimazoll erreichbar – aber nicht einfach

Auf die Schwierigkeiten bei der Entwicklung eines wirksamen Grenzausgleichsmechanismus für CO2 weisen die Chefvolkswirte der Sparkassen-Finanzgruppe in ihrem jüngsten Standpunkt hin.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

Schnappschüsse im Freibad – wer knipst, fliegt raus! 

Schnappschüsse im Freibad – wer knipst, fliegt raus! 

Schwimmbäder sind keine rechtsfreien Räume. Daher gilt auch hier das Recht am eigenen Bild. Soll heißen: Wer mich knipst, muss vorher fragen. Ohne diese Zustimmung darf kein Schnappschuss gemacht oder gar verbreitet werden. Doch in Zeiten von Smartphones, Tablets und Co. wird das Recht am eigenen Bild fast zur Farce. Was also tun, wenn Schnappschussjäger und Selfie-Junkies im Freibad ihr Unwesen treiben?

Lompscher-Rücktritt: BFW sieht Chance für Neubeginn

Lompscher-Rücktritt: BFW sieht Chance für Neubeginn

Der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg sieht im Rücktritt von Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher die Chance für einen Neubeginn in der Berliner Wohnungspolitik. Insbesondere müsse der Regierende Bürgermeister Michael Müller den Wohnungsneubau in der Hauptstadt jetzt zur Chefsache erklären und das entstandene politische Vakuum ausfüllen.

Staatliche Unternehmen auf Steuervermeidungskurs

Staatliche Unternehmen auf Steuervermeidungskurs

Steuerskandale internationaler Konzerne finden sich beinahe täglich in der medialen Berichterstattung. Eine aktuelle Studie von WU-Professorin Eva Eberhartinger macht nun deutlich, dass auch staatliche Unternehmen Steuern vermeiden. Dabei zeigt sich: Auch diese Unternehmen brauchen Anreize, um Steuervermeidung zu unterbinden.

Gericht stellt Teil des Berliner Mietendeckels in Frage

Gericht stellt Teil des Berliner Mietendeckels in Frage

Das Berliner Landgericht hat einen Teil des umstrittenen Mietendeckels in der Hauptstadt in Frage gestellt. In einem am Freitag ergangenen Urteil stuft das Gericht das bundesweit bisher einmalige Gesetz mit staatlichen Obergrenzen für Mieten zwar als verfassungsgemäß ein. Allerdings könnten diese Grenzen nicht rückwirkend seit 18. Juni 2019, sondern erst seit Inkrafttreten des Mietendeckelgesetzes am 23. Februar 2020 gelten, so die Richter. Mieterhöhungen über die Obergrenzen hinaus wären demnach erst ab März 2020 verboten.

Corona-Klagen haben ungewisse Erfolgsaussichten

Corona-Klagen haben ungewisse Erfolgsaussichten

Zivilklagen gegen Versicherungen wegen der behördlich angeordneten Corona-Zwangsschließungen haben ungewisse Erfolgsaussichten. Das Münchner Landgericht verhandelte am Freitag die Klagen dreier Gastwirte und einer Kindertagesstätte, deren Versicherer trotz der von allen vieren abgeschlossenen Betriebsschließungsversicherungen Zahlungen ablehnen. “Es kommt auf den Einzelfall an”, sagte die Vorsitzende Richterin Susanne Laufenberg.

Auslandskrankenschutz: Das gilt für Urlaubsreisen zu Coronazeiten

Auslandskrankenschutz: Das gilt für Urlaubsreisen zu Coronazeiten

Viele Deutsche wollen auf den Spanienurlaub nicht verzichten. Doch was passiert, wenn man etwa auf Mallorca an Covid-19 erkrankt. Wer ins Ausland fährt, sollte auf jeden Fall eine Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen haben. Was noch zu beachten ist.

Mehr Cash.

Landgericht München verhandelt Corona-Klagen gegen Versicherungen

Landgericht München verhandelt Corona-Klagen gegen Versicherungen

Das Münchner Landgericht verhandelt am Freitag (9.30 Uhr) zum ersten Mal coronabedingte Klagen gegen Versicherungen, die ihren Kunden die Kosten pandemiebedingter Betriebsschließungen nicht ersetzen.

 Ärger mit der Kfz-Werkstatt – Teil 2 

 Ärger mit der Kfz-Werkstatt – Teil 2 

Ärger mit der Werkstatt droht, wenn durchgeführte Reparaturen nicht den gewünschten Erfolg zeitigen oder ganz einfach mangelhaft ausgeführt wurden. Dabei kommt es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen Auftraggeber und Werkstatt. Damit Sie wissen, worauf es bei einer Auseinandersetzung mit der Werkstatt ankommt. Arag Experten kennen die Rechtslage.Teil 2

Wie Immobilienkäufer und Bauherren von der Mehrwertsteuersenkung profitieren

Wie Immobilienkäufer und Bauherren von der Mehrwertsteuersenkung profitieren

Die Mehrwertsteuersenkung reduziert für Immobilienkäufer und Bauherren Kosten bei der Maklercourtage und bei erbrachten Bauleistungen, berichtet der Baufinanzierungsvermittler Interhyp. Allerdings sollten Bauherren wissen, dass sich die Mehrwertsteuer für Bauleistungen nach dem Datum der Bauabnahme richtet.

2. Corona-Welle: So sollten Firmen ihre Mitarbeiter schützen

2. Corona-Welle: So sollten Firmen ihre Mitarbeiter schützen

Die Infektionszahlen steigen – nach den Ferien erwartet Deutschland derzeit eine zweite Corona-Welle. Wie Arbeitgeber mit Reiserückkehrern umgehen sollten und wie sie ihre Mitarbeiter vor Ansteckung schützen können, erklärt Ecovis-Rechtsanwalt Gunnar Roloff in Rostock.

Der Brexit naht – Umgang mit englischen Limiteds in Deutschland

Der Brexit naht – Umgang mit englischen Limiteds in Deutschland

Der Austritt des Vereinten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union (“Brexit”) zum Ende diesen Jahres zieht eine ganze Reihe an rechtlichen Folgeproblemen mit sich. Unter anderem stellt sich die Frage, was nun mit den “private companies limited by shares” (“Limiteds”) geschieht, die in Deutschland ansässig sind. Gastbeitrag von Michael Wiehl und Mahmood Kawany, Rödl & Partner

Ärger mit der Kfz-Werkstatt?

Ärger mit der Kfz-Werkstatt?

Immer wieder gibt es bei Reparaturen Ärger mit der Kfz-Werkstatt. Worauf Sie bei Kfz-Reparaturen achten sollten. Teil 1 

Gericht: Versicherung muss nicht für Schließung wegen Corona zahlen

Gericht: Versicherung muss nicht für Schließung wegen Corona zahlen

Bei einer Versicherung gegen eine Betriebsschließung besteht kein Deckungsschutz gegen Krankheiten oder Erreger wie Covid-19 oder Corona, wenn diese nicht ausdrücklich vertraglich benannt sind. Das hat das Oberlandesgericht Hamm in einem Eilverfahren entschieden und am Mittwoch mitgeteilt.

ZIA: Anpassungen der MiFID II-Regulierung sinnvoll

ZIA: Anpassungen der MiFID II-Regulierung sinnvoll

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, unterstützt den Ende vergangener Woche veröffentlichten Vorschlag der EU-Kommission zur Anpassung der MiFID II-Regulierung.

Coronakrise: DSGVO-Verstöße am laufenden Band

Coronakrise: DSGVO-Verstöße am laufenden Band

Viel wird in diesen Tagen über mögliche Datenschutzprobleme bei der neuen Corona-Warn-App oder bei Videokonferenzanbietern wie Zoom diskutiert. Aber bereits die Registrierungspflicht, die für Kunden in den meisten Bundesländern etwa in Gaststätten oder bei Frisören gilt, ist nicht unproblematisch. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Sascha Hesse

Corona: Nur zwei Drittel der Deutschen tragen Maske

Corona: Nur zwei Drittel der Deutschen tragen Maske

66 Prozent der von YouGov befragten Deutschen geben an, wegen Corona in der Öffentlichkeit einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das sind weniger als in den USA (74 Prozent). Auch in anderen europäischen Staaten ist das Maske-Tragen deutlich verbreiteter, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt.

Wie der Staat Wohneigentum unterstützt und fördern sollte

Wie der Staat Wohneigentum unterstützt und fördern sollte

Wer Wohneigentum erwerben will, kann in Deutschland staatliche Förderung in Anspruch nehmen. „Es gibt viele Förderprogramme, die private Haushalte beim Kauf oder Bau der eigenen vier Wände unterstützen. Allerdings werden längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Dieses ungenutzte Potenzial bezieht sich sowohl auf die Kaufinteressenten als auch auf den Gesetzgeber“, sagt Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes Deutschland IVD.

Mehrwertsteuer: Bauherren können viel Geld sparen

Mehrwertsteuer: Bauherren können viel Geld sparen

Mit ermäßigten Mehrwertsteuersätzen soll die Konjunktur angekurbelt werden. Auch Bauherren können davon profitieren.

Vom Urlaub in die Quarantäne? Das müssen Sie wissen

Vom Urlaub in die Quarantäne? Das müssen Sie wissen

Arag-Experten informieren Reiserückkehrer über Einreise-Bedingungen und was es mit der Quarantäne-Regelung auf sich hat.

Urteil: Streit noch kein Grund für Grundstücksverkauf

Urteil: Streit noch kein Grund für Grundstücksverkauf

Ein Streit in der Familie gibt einem Beteiligten allein noch nicht das Recht, gemeinsames Grundeigentum zu versteigern. Das entschied das Landgericht Frankenthal, wie ein Sprecher der Behörde am Freitag mitteilte. Das Urteil fiel bereits im Mai 2018, ist aber erst seit kurzem rechtskräftig.

Die EU-Kuh ist vom Eis, vorerst

Die EU-Kuh ist vom Eis, vorerst

Der letzte EU-Gipfel erinnert sehr an William Shakespeare und sein Stück „Der Widerspenstigen Zähmung“: Nach viel Streit, Blut, Schweiß und Tränen wird die EU zum ersten Mal in eigenem Namen Schulden aufnehmen und Geld in bislang unvorstellbarem Umfang an von der Corona-Krise besonders betroffene EU-Länder verschenken. Aber ist dieser Deal wirklich der historisch große Wurf, das neue Europa, von dem die Politiker jetzt schwärmen? Die Halver-Kolumne

Haftbefehle gegen drei Wirecard-Vorstände – Braun wieder in Haft

Haftbefehle gegen drei Wirecard-Vorstände – Braun wieder in Haft

Im Betrugsskandal bei Wirecard hat die Münchner Staatsanwaltschaft drei Haftbefehle gegen frühere Führungskräfte gestellt. Dabei gehe es unter anderem um gewerbsmäßigen Bandenbetrug und Marktmanipulation in mehreren Fällen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Mittwoch in München. Ein Kronzeuge und weitere Unterlagen hätten den Ermittlern zudem weitergeholfen: Demnach sollen die Betroffenen schon seit 2015 beschlossen haben, die Wirecard-Bilanz “aufzublähen”.

EU-Verordnung zwingt zur Transparenz bei ESG-Kriterien

EU-Verordnung zwingt zur Transparenz bei ESG-Kriterien

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Baker Tilly sieht grundlegende Veränderungen für KVGen und deren Fonds durch die “Offenlegungsverordnung” der EU zu Nachhaltigkeitskriterien (ESG), die ab 10. März 2021 angewendet werden muss. Dann müssen unter anderem Informationen dazu in die Prospekte und nicht-ESG-konforme Finanzprodukte als solche gekennzeichnet werden. 

 

Versicherungen

Coronapandemie: Deutsche sammeln Pfunde

Die Coronakrise schlägt den Deutschen nicht nur auf die Psyche. Eine Auswertung von Risikolebensversicherungsinteressenten durch Check24 zeigt, dass die Bundesbürger in den Wochen des Shutdowns Pfunde gesammelt haben. Besonders gehamstert hat die Gruppe der 31- bis 40-jährigen.

mehr ...

Immobilien

Quadoro kauft zwei Objekte in Finnland für offenen Fonds

Quadoro Investment GmbH, die Kapitalverwaltungsgesellschaft des offenen Publikumsfonds Quadoro Sustainable Real Estate Europe Private (Sustainable Europe), hat zwei Büroimmobilien in Tampere/Finnland für den Fonds erworben.

mehr ...

Investmentfonds

Anlageberater sehen zweite Corona-Welle als größtes Risiko

Mit den anziehenden Aktienkursen hat sich auch die Stimmung im Anlagegeschäft bei Banken und Sparkassen deutlich erholt. Die Mehrzahl der Berater bewertet die aktuelle Absatzlage nach einem starken Einbruch im April nun wieder positiv. Als größtes Risiko für die laufende Erholung nennen mehr als 80 Prozent der Anlageberater eine zweite Infektionswelle. Diese Sorge wird auch von den Emittenten geteilt – auch für sie bleibt Corona vorerst die größte Gefahr.

mehr ...

Berater

Hanse Merkur führt Beratungsnavigator für Makler ein

Medienbruchfreie digitale Unterstützung im Vertriebsalltag: Die Hanse Merkur stellt unabhängigen Vermittlern eine voll digitalisierte Abwicklungs-Lösung von der Angebotserstellung bis zum Antragsversand ohne Medienbrüche zur Verfügung. Die Einführung des Beratungsnavigators ist eine Antwort auf die gestiegenen Anforderungen an die technischen Prozesse im vertrieblichen Alltag von Maklern und Mehrfachagenten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vier weitere Kitas für Spezialfonds

Nach dem vor sechs Monaten erfolgten Ankauf eines in Sachsen gelegenen Portfolios von Kindertagesstätten hat die Warburg-HIH Invest Real Estate in Nordrhein-Westfalen (NRW) vier Kitaprojektentwicklungen erworben. Zwei weitere Ankäufe sind in konkreter Planung.

mehr ...

Recht

Wie Sie mit dem Firmenwagen im Home-Office Steuern sparen können

Rund zwölf Prozent der Arbeitnehmer hierzulande fahren einen Dienstwagen (Firmenwagenmonitor 2019, CompensationPartner). Doch viele Beschäftigte arbeiten während der Corona-Pandemie von zu Hause aus und das Auto steht still. Was geschieht aber nun mit dem Firmenfahrzeug, wenn viele Fahrten Corona-bedingt wegfallen? Hat das steuerliche Auswirkungen? Was sich ändert und warum ein wenig genutzter Dienstwagen in Corona-Zeiten sogar steuerliche Vorteile mit sich bringen kann.

mehr ...