Zinsland startet Funding für achtes Projekt in 2016

Die Hamburger Crowdinvesting-Plattform Zinsland hat mit dem Projekt „Markt Rose“ in Straelen ihr achtes Immobilienfinanzierungsprojekt in 2016 gestartet. Die Anlagedauer liegt bei 18 Monaten.

zinsland8
Wohnimmobilienprojekt „Markt Rose“ in Straelen

In Straelen am Niederrhein wird gemeinsam mit dem Projektentwickler Tecklenburg das Projekt „Markt Rose“ mit 20 Eigentumswohnungen und zwei Gewerbeflächen realisiert. Die Fundingsumme liegt bei 700.000 Euro.

Es ist bereits die vierte Kooperation von Zinsland und dem nordrhein-westfälischen Projektentwickler. Nach Angaben von Zinsland liegt eine persönliche Bürgschaft des Geschäftsführers für das Projekt vor.

Beteiligung ab 500 Euro möglich

Anleger haben die Möglichkeit, sich ab einem Betrag von 500 Euro zu beteiligen. Die Verzinsung betrage sieben Prozent bei einer Projektlaufzeit von 18 Monaten.

„Der Neubau Markt Rose am historischen Marktplatz von Straelen ist ein Projekt, wie es derzeit in deutschen Mittelzentren nachgefragt wird“, so Carl von Stechow, Gründer von Zinsland. „Die Architektur passt sich perfekt in das historische Stadtbild vom Straelener Marktplatz ein, während die Ausstattung modern und auf höchstem Niveau ist. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach einzugsfertigen Immobilien werden sechs Wohnungen komplett möbliert angeboten.“

Die Stadt im Dreieck der Metropolregionen Duisburg, Düsseldorf und dem niederländischen Eindhoven sei ein wirtschaftlich attraktiver Standort.

[article_line]

Die Wohnungen mit Flächen zwischen 50 bis 100 Quadratmetern verfügen den Angaben zufolge jeweils über Balkon oder Loggia, eine hochwertige Ausstattung und barrierefreie Zugänge.

Zinsland hat bisher drei Projekte mit dem Entwickler Tecklenburg finanziert. Ein Großteil der Wohnungen und Gewerbeflächen der sich im Bau befindlichen Projekte „Schatzkammer Dinslaken“, „Ahl Scholl“ in Tönisvorst und „Kastanienhof in Hilden“ seien bereits verkauft. (bk)

Foto: Shutterstock

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.