Hep stärkt institutionellen Vertrieb

Dr. Ilona Wachter

Hep, baden-württembergischer Anbieter von Solarparks und -investments, holt Dr. Ilona Wachter als Verstärkung im Bereich des institutionellen Vertriebs an Bord. Den Bereich dieser Produkte will das Unternehmen neben dem Angebot von Publikumsbeteiligungen zukünftig vor allem stärken.

Ilona Wachter verfügt über drei Jahrzehnte Branchenerfahrung im institutionellen Bereich, teilt Hep mit. Bei dem Unternehmen ist sie seit März Ansprechpartnerin für institutionelle Investoren wie Versicherungen, Versorgungswerke, Stiftungen, Family Offices und Banken. Zuletzt war sie bei der Danske Bank A/S als Director Business Development in Frankfurt tätig.

Weitere Stationen ihrer beruflichen Karriere waren unter anderem bei Assenagon Asset Management, Spängler IQAM Invest, BNP Paribas Asset Management und die DZ Bank. Sie hat an der Universität Erlangen-Nürnberg einen Abschluss als Diplom-Kauffrau erworben und an der Comenius-Universität Bratislava im Bereich Management promoviert.

Neben dem Angebot von Publikumsbeteiligungen will Hep zukünftig vor allem den Bereich der institutionellen Produkte stärken: „Mit Dr. Ilona Wachter haben wir das große Glück, eine Expertin im Bereich institutionelle Investoren gewinnen zu können. Ich bin mir sicher, dass sie mit ihrem Erfahrungsschatz unsern Vertrieb maßgeblich vorantreiben wird“, sagt Thorsten Eitle, Chief Sales Officer.

Foto: Hep

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.