Project-Gründer geben zehn Prozent an die Vorstand-Chefs ab

Project-Vorstands-Chefs Alexander Schlichting (links) und Michael Weniger.

Die Vorstandsvorsitzenden des Investment-Zweigs und des Immobilien-Zweigs des auf Projektentwicklungen und entsprechende Fonds spezialisierten Project Verbunds, Alexander Schlichting und Michael Weniger, haben zum Jahreswechsel jeweils fünf Prozent der Gesellschaftsanteile der beiden Muttergesellschaften übernommen.

„Die Entscheidung der Gründungsgesellschafter stellt den nächsten Meilenstein in der Übertragung der operativen Gesamtverantwortung auf die beiden Vorstandsvorsitzenden dar sowie eine weitere Stärkung der Exklusivität des Project Unternehmensverbunds“, heißt es in einer Mitteilung der Unternehmen.

Hintergrund: Die in Bamberg ansässige Project Investment Gruppe und die Project Immobilien Gruppe mit Hauptsitz in Nürnberg kooperieren exklusiv miteinander und sind auch über ihre Gesellschafter eng verbunden, formal handelt es sich aber um getrennte Unternehmen. An der für die Fonds und deren Vertrieb zuständigen Investment-Gruppe hielten bislang mittelbar die Familien der Gründer Wolfgang Dippold 51 Prozent und Jürgen Seeberger 49 Prozent. Bei der für die konkreten Projekte und deren Realisierung verantwortlichen Immobilien-Gruppe verhielt es sich umgekehrt.

Seit Januar 2021 besitzen nun die Vorstandsvorsitzenden Alexander Schlichting (Project Investment) und Michael Weniger (Project Immobilien) jeweils fünf Prozent der Gesellschaftsanteile der beiden Holdinggesellschaften Project Beteiligungen AG und Project Real Estate AG. Die Aufteilung der Gesellschaftsanteile stellt sich demnach seit dem 1. Januar 2021 wie folgt dar:

GesellschafterProject Beteiligungen AGProject Real Estate AG
NW Dippold GmbH46 % 44 %
PJS Seeberger GmbH44 % 46 % 
Alexander Schlichting5 %5 %
Michael Weniger5 %5 %

„Wir Gründungsgesellschafter haben mit unseren Familiengesellschaften unsere Mehrheit in unseren jeweiligen Unternehmensgruppen hinsichtlich der Gesellschaftsanteile als auch der Entscheidungsmöglichkeit im Aufsichtsrat abgegeben. Alexander Schlichting nimmt zudem die Aufgaben als Aufsichtsratsmitglied in der Project Real Estate AG wahr. So können die beiden Vorstandsvorsitzenden mit ihren Führungsteams den gemeinsamen Weg von Project noch stärker als bisher selbst gestalten und Zukunftsperspektiven schaffen“, werden Wolfgang Dippold und Jürgen Seeberger gemeinsam in der Mitteilung zitiert.

Foto: Project

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.