Neue Plattform Econos bringt Wald-Token

Porträtfoto von Theresa Hauck, Co-Founder Econos
Foto: Econos
Theresa Hauck, Gründerin von Econos.

Die auf nachhaltige Investments ausgerichtete Online-Plattform Econos bringt ein internationales Waldportfolio auf Blockchain-Basis auf den Markt. Der Fokus liegt auf Waldflächen in Kontinentaleuropa und Nordamerika.

Über die 2021 gegründete Econos können Anleger und Anlegerinnen ihr Portfolio durch ein mittelbares Waldinvestment mit einer Laufzeit von acht Jahren diversifizieren, so eine Mitteilung des Unternehmens. “Die Rendite ergibt sich unter anderem aus der nachhaltigen Bewirtschaftung und der potentiellen Landwertsteigerung”, so Theresa Hauck, Gründerin von Econos.

Die Emission “Global Forest Diversified I” umfasst bis zu knapp einer Million nachrangige, tokenbasierte Schuldverschreibungen á ein Euro, also digitale Wertpapiere auf Basis der Blockchain-Technologie. Das Geld soll in noch nicht festgelegte Waldflächen im In- und Ausland fließen. Wie viele Investitionen und Zielländer mit einer Million Euro sinnvoll sind und Econos anstrebt, geht aus den Unterlagen nicht hervor.

Laufzeit bis März 2030

Die Anlage hat eine Laufzeit bis mindestens März 2030. 75 Prozent laufender Erlöse aus der Bewirtschaftung (abzüglich Kosten) sollen jährlich ausgezahlt werden. Am Ende der Laufzeit sollen die verbleibenden Erlöse sowie eine etwaige Wertsteigerung bis zur Rückzahlung des Nennbetrags vollständig und darüber hinaus zu 75 Prozent an die Anleger fließen. Im mittleren Szenario strebt Econos bei einer Laufzeit von acht Jahren eine Rendite von 2,3 Prozent jährlich an. „Bei der Auswahl der Projekte gilt als Kriterium auch eine rechtsstabile geografische Lage, um Risiken durch potentielle politische oder gesellschaftliche Unruhen zu minimieren”, erklärt Theresa Hauck.

Econos ist nach eigenen Angaben eine rein nachhaltige Investmentplattform und wurde 2021 von Theresa Hauck und Michael Krause gegründet. Die Plattform bietet demnach fünf Investmentprodukte verteilt auf drei Anlageklassen: digitale Wertpapiere für Wald, Solarparks oder Venture Capital Fonds. Aktuell finden sich auf der Plattform neben den Wald-Token zwei Investments in Solarparks in Italien und England sowie zwei Fonds zur Investition in junge Unternehmen.

Sein erstes Waldinvestment in Fleetmark, Sachsen-Anhalt hat Econos den Angaben zufolge 2021 gelauncht. Ende März 2022 wurde der Wald verkauft und alle Investoren werden innerhalb der nächsten Wochen ausbezahlt, so die Ankündigung. Die Ausschüttung betrage statt angestrebten zwei bis vier Prozent nun 15 Prozent.

Anmerkung: Eine vorherige Version dieser Meldung enthielt unkorrekte Informationen zur laufenden Auszahlung. Wir haben dies entsprechend korrigiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.