Deutsche Finance: Caceis wird Verwahrstelle

Die Deutsche Finance Group hat die Caceis Gruppe beauftragt, die Verwahrstellenfunktion für ihre Fonds im Anwendungsbereich des Kapitalanlagegesetzbuches zu übernehmen.

Die Verwahrstelle überwacht unter anderem die Zahlungsströme der Fonds von der Gründung bis zur Auflösung.

Die zur Crédit Agricole gehörende Bankengruppe Caceis bietet Asset Servicing für institutionelle Kunden und Geschäftskunden an und betreut Assets in Höhe von 760 Milliarden Euro. Im Bereich der Sachwerte bietet das Unternehmen vollständig AIFMD-konforme Services für alle Assetklassen an.

Kontrolle der Zahlungsströme

Hintergrund: Initiatoren müssen Verwahrstellen für ihre Fonds verpflichten, die unabhängig und im Interesse der Anleger unter anderem die Zahlungsströme der Fondsgesellschaft von der Gründung bis zur Auflösung überwachen.

Die Deutsche Finance Group ist als Investmentmanager auf institutionelle Private Market Investments in den Bereichen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur spezialisiert. (kb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.