Voigt & Collegen kauft Windpark bei Kaiserslautern

Der Asset-Manager für erneuerbare Energien Voigt & Collegen hat für eines seiner institutionellen Portfolios einen Windpark in Rheinland-Pfalz mit einer Leistung von 6,6 Megawatt (MW) erworben.

Mit dem Kauf hat Voigt & Collegen sein aus Fotovoltaik- und Windkraftanlagen bestehendes Portfolio auf rund 95 MW erweitert.

Die beiden in der Nähe von Kaiserslautern liegenden Windkraftanlagen vom Typ Vestas V112 besitzen jeweils eine Nennleistung von 3,3 MW mit 112 Metern Rotordurchmesser bei einer Nabenhöhe von 142 Metern.

Portfolio auf 95 MW ausgebaut

Der von Juwi Energieprojekte errichtete Windpark wurde im November in Betrieb genommen und erhält nach Angaben von Voigt & Collegen einen Einspeisetarif von 8,90 Cent pro Kilowattstunde für 20 Jahre.

Mit dieser Akquisition erweitert das Unternehmen sein aus Fotovoltaik- und Windkraftanlagen bestehendes Portfolio auf rund 95 MW. Erst kürzlich hatte Voigt & Collegen für ein institutionelles Portfolio einen Solarpark in Osternienburg bei Leipzig erworben. (kb)

Foto: Shutterstock

[article_line]

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.