Anzeige
21. Dezember 2015, 15:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Chorus baut Österreich-Portfolio aus

Chorus Clean Energy hat einen Windpark im Burgenland mit einer Gesamtleistung von mehr als sieben Megawatt (MW) erworben und sich einen weiteren Windpark mit einer Gesamtleistung von über 14 MW in der Steiermark gesichert.

Go Tze in Chorus baut Österreich-Portfolio aus

Holger Götze, Vorstandsvorsitzender der Chorus Clean Energy AG

Die Windenergieanlagen in Zagersdorf im Burgenland sollen voraussichtlich im April 2016 ans Netz angeschlossen werden. Der Windpark besteht aus drei Anlagen des Typs Enercon E-92 mit über 100 Metern Nabenhöhe. Die garantierte Einspeisevergütung betrage mindestens 9,27 Cent pro Kilowattstunde über einen Zeitraum von 13 Jahren, teilte Chorus mit.

Das Projekt in Herrenstein in der Steiermark soll 2017 ans Netz angeschlossen werden. Dabei hat der Windpark nach Angaben des Unternehmens Anspruch auf eine garantierte Einspeisevergütung in Höhe von 9,36 Cent je eingespeister Kilowattstunde. In der Region betreibt Chorus bereits seit 2013 einen Windpark.

Weitere Zukäufe geplant

Verkäufer beider Parks ist die auf die Projektierung von Windenergieanlagen spezialisierte Ecowind GmbH aus dem österreichischen Kilb, eine Tochtergesellschaft der BayWa r.e.-Gruppe.

“Mit diesen beiden neu angebundenen Windparks, die ausgezeichnet in unser Portfolio passen, setzen wir ein weiteres Mal Mittel aus dem Börsengang ein. In den kommenden Wochen werden weitere Zukäufe attraktiver Solar- und Windparks folgen”, kündigte Vorstandschef Holger Götze an. (kb)

Foto: Chorus

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Getsurance: Digitale BU in den Startlöchern

Das Berliner Startup Getsurance plant, ab dem dritten Quartal 2017 eine digitale Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) auf den Markt zu bringen. Laut Getsurance-Mitgründer Viktor Becher zeichnet sich die digitale BU durch drei zentrale Aspekte aus.

mehr ...

Immobilien

Immobilientransaktionen in Deutschland steigen weiter

Das international tätige Immobiliendienstleistungs-Unternehmen Savills hat den deutschlandweiten Gewerbe- und Wohnimmobilienmarkt im März 2017 untersucht und die Ergebnisse im aktuellen Investment Market Monthly veröffentlicht.

mehr ...

Investmentfonds

Dax steigt nach Frankreich-Wahl auf Allzeithoch

An den internationalen Kapitalmärkten wurde der Ausgang der ersten Runde der Präsidentenwahl äußerst positiv aufgenommen. Der Dax stieg erstmals seit dem Frühjahr 2015 auf ein neues Allzeithoch.

mehr ...

Berater

BGH-Urteil: Blindes Unterschreiben des Zeichnungsscheins nicht “grob fahrlässig”

Liest sich ein Anleger nach einer Beratung den Text des Zeichnungsscheines vor Unterzeichnung nicht durch und erkennt deshalb nicht die Diskrepanz zwischen Beratung und schriftlichen Angaben, kann man ihm keine “grobe Fahrlässigkeit” vorwerfen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Plausibilitätsprüfung: Das meinen die Anwälte wirklich

Zum Thema Plausibilitätsprüfung durch Anlagevermittler halten sich hartnäckig grundlegende Missverständnisse. Schuld daran ist auch die verkürzte Kommunikation mancher Juristen.

Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Ausgleichsanspruch: LV-Kapitalzahlung keine “Einkunft aus Gewerbebetrieb”

Sollen Leistungen aus einer Lebensversicherung an die Stelle eines Ausgleichsanspruchs treten, darf die LV-Kapitalzahlung nicht den Einkünften aus Gewerbebetrieb zugeordnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil.

mehr ...