Publity investiert in Eschborn

Der Initiator Publity hat die 40.000 Quadratmeter große Immobilie „Project Magnus“ in der Alfred-Herrhausen-Allee in Eschborn bei Frankfurt am Main erworben. Das Objekt ist zur Zeit vollständig an Vodafone vermietet und soll nach dem Auszug des Unternehmens revitalisiert werden.

Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der Publity AG

Die 2002 fertiggestellte Büroimmobilie befindet sich auf einem 11.775 Quadratmeter großen Areal. Sie hat 23 Etagen, die sich auf zwei seitliche Flügel an einem zentralen Bau verteilen.

Nach Angaben von Publity kann die Immobilie jederzeit in ein „Multi-Tenant“-Objekt umgewandelt werden. Derzeit gebe es bereits mehrere Interessenten für verschiedene Mietflächen im Objekt.

„Mit dem Erwerb des ‚Project Magnus‘ konnten wir eines der prominentesten Objekte am Bürostandort Eschborn erwerben, das sich vor allem durch seine hervorragende Lage als opportunistisches Objekt auszeichnet und Wertsteigerungspotenzial besitzt“, so Vorstandschef Thomas Olek. (kb)

[article_line]

Foto: Publity

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.