Publity verkauft zwei Büroimmobilien

Der Publity Performance Fonds Nr. 4 hat nach 1,5-jähriger Haltedauer die beiden Büroobjekte „Porticus“ und „Classicus“ in Bad Homburg veräußert. Käufer ist nach Angaben von Publity ein internationaler Investor.

Die Immobilien befinden sich in einem Gewerbegebiet in Bad Homburg.

Die beiden Immobilien haben eine Mietfläche von insgesamt 15.000 Quadratmetern und befinden sich im Gewerbegebiet „Südcampus“.

Das vierstöckige Bürogebäude „Porticus“ mit über 8.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche wurde im Jahr 1998 erbaut und verfügt über 163 PKW-Stellplätze in einer Tiefgarage.

Das im Jahr 2000 erbaute Gebäude „Classicus“ hat eine Mietfläche von 7.000 Quadratmetern und eine Tiefgarage mit 140 PKW-Stellplätzen. Ein Hauptmieter im Objekt ist die Bundesagentur für Arbeit.

Deutschland im Fokus

„Der Verkauf der beiden Objekte in Bad Homburg an einen internationalen Investor zeigt, dass Deutschland immer mehr im Fokus steht“, so Christoph Blacha, Geschäftsführer der Publity Performance GmbH. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.