Solvium erweitert Produktpalette

Solvium Capital startet das Direktinvestment Container Invest 13-05. Das Unternehmen will mit der neuen Produktvariante „feste Miete und Rückkaufangebot zum Laufzeitende“ alle Vermittler mit der Gewerbeerlaubnis nach den Paragrafen 34c, 34d und 34f erreichen.

André Wreth, Geschäftsführer der Solvium Capital GmbH

In der Standardvariante läuft Container Invest 13-05 drei Jahre, die Investoren sollen Mietzahlungen von jährlich 10,17 Prozent erhalten. Laut Solvium können sie mit einer Rendite von 4,74 Prozent rechnen. Am Ende der Laufzeit will das Unternehmen den Investoren ein Rückkaufangebot machen, das sich an den kalkulierten Restwerten orientiert.

Solvium Capital räumt dem Investor die Option ein, den Verwaltungsvertrag zweimal um jeweils zwei Jahre mit identischen Mietzahlungen zu verlängern. Bei fünf Jahren Laufzeit soll sich die Rendite auf jährlich 5,04 Prozent und bei sieben Jahren auf 5,36 Prozent erhöhen. Zudem sollen Investoren bereits nach 18 Monaten ein erstes Angebot zum Rückkauf der Container erhalten.

Weiterhin auch Angebote mit festem Rückkaufpreis

„Rund 80 Prozent des Marktes für Containerinvestments läuft nach diesem Modell“, so Geschäftsführer André Wreth. „Die Nachfrage bei Vertrieben und Investoren ist konstant hoch, also bieten wir es jetzt auch an. Jeder Berater, der in der Vergangenheit Containerinvestments vermitteln durfte, kann das auch weiterhin tun, egal ob er eine Gewerbeerlaubnis nach Paragraf 34c, 34d oder 34f hat. Neben diesem neuen Angebot Container Invest 13-05 wird es weiterhin unsere Angebote mit festem Rückkaufpreis geben, mit Kapitalerhalt oder Kapitalverzehr, mit Absicherung oder ohne.“ (kb)

[article_line]

Foto: Solvium Capital

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.