14. September 2016, 10:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

400 Millionen institutionelle Euro für KGAL-Flugzeugfonds

Der Assetmanager KGAL meldet die vorzeitige Beendigung der Platzierung seines Aviation Portfolio Fund 1 (APF 1). Mit zwölf institutionellen Anlegern sei das maximale Eigenkapitalvolumen von 400 Millionen Euro erreicht.

KGAL Hoerger J-DS-Kopie in 400 Millionen institutionelle Euro für KGAL-Flugzeugfonds

Jochen Hörger, Geschäftsführer bei KGAL Investment Management GmbH & Co. KG, peilt eine Rendite von jährlich 6,5 Prozent an.

Der Flugzeugportfoliofonds könne damit bis zu 800 Millionen Euro investieren. „Schon während der Platzierungsphase haben wir Transaktionen für 13 Flugzeuge kontrahiert und konnten damit bereits über die Hälfte des nun zur Verfügung stehenden Investitionskapitals zeitnah investieren“, sagte Jochen Hörger, Geschäftsführer bei KGAL Investment Management GmbH & Co. KG. „Mit den bisherigen Core-Investments liegen wir genau im Zielkorridor unserer Renditeerwartung von jährlich 6,5 Prozent.“

Der Investorenkreis sei mit zwölf deutschen Anlegern aus den Bereichen Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen breit aufgestellt. Damit könne KGAL “einen der am breitesten diversifizierten Flugzeugleasingfonds in Europa aufbauen“, erklärte Florian Martin, Mitglied der Geschäftsleitung der KGAL Capital GmbH & Co. KG. Er sieht unter anderem “interessante Solvency-II-Effekte des Fonds für Versicherungsunternehmen“.

Aufgrund der weiterhin hohen Nachfrage von institutionellen Investoren plane KGAL die Platzierung weiterer Flugzeugportfoliofonds. Im vierten Quartal 2016 werde der APF 3, das nahezu identische Nachfolgeprodukt zum APF 1, in die Platzierung gehen. Daneben befinde sich der etwas opportunistischer ausgelegte APF 2 bereits im Vertrieb. (sl)

Foto: KGAL

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...