Chorus mit leichtem Umsatzrückgang im ersten Halbjahr 2016

Die Chorus Clean Energy AG aus Neubiberg bei München hat im ersten Halbjahr 2016 einen Umsatz von 29,4 Millionen Euro erzielt. Im Vorjahreszeitraum waren es 30,9 Millionen Euro gewesen, teilte das auf den Betrieb von Solar- und Windenergieanlagen spezialisierte Unternehmen mit.

Chorus-Windpark in Kappel (Rheinland)
Chorus-Windpark in Kappel (Rheinland)

Der Rückgang sei vornehmlich auf die im Vergleich zum Vorjahreszeitraum niedrigere Sonneneinstrahlung und das schwächere Windaufkommen sowie die Übertragung von zwei italienischen Solarparks an institutionelle Kunden aus dem Geschäftsbereich Asset Management zurückzuführen.

Hinzu kämen bisher nicht erzielte Einmalerlöse im Segment Asset Management. Bei meteorologischen Bedingungen auf dem Niveau des langjährigen Mittels wäre ein Wachstum der Erlöse in der Stromerzeugung zu verzeichnen gewesen, so die Mitteilung.

Weniger Solar- und mehr Windstrom-Umsatz

Die Umsätze aus der Stromerzeugung mit Solar- und Windparks entwickelten sich demnach insgesamt stabil und erreichten 28,8 Millionen Euro (erstes Halbjahr 2015: 28,6 Millionen Euro). Auf die Erlöse aus der Stromerzeugung mit Solarenergie entfielen davon 23,7 Millionen Euro nach 25,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Die Umsätze aus der Stromerzeugung mit Windparks stiegen hingegen von 3,0 Millionen um rund 70 Prozent auf 5,1 Millionen Euro.

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf 23,6 Millionen Euro (Vorjahr: 22,3 Millionen Euro). Das Finanzergebnis ging von minus 2,6 Millionen Euro um 3,8 Millionen Euro auf minus 6,4 Millionen Euro zurück.

Periodenergebnis gesunken

Der Rückgang sei nahezu vollständig auf nicht zahlungswirksame Bewertungen von Finanzinstrumenten (Swaps) durch ein weiter gesunkenes Zinsniveau zurückzuführen, welche sich bis zum Ende der jeweiligen Laufzeit wieder auflösen. Maßgeblich dadurch bedingt sei das Periodenergebnis im Vorjahresvergleich von 5,6 Millionen Euro auf 4,1 Millionen Euro gesunken.

Die Gesellschaft bestätigte ihre Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2016. Aufgrund der bisherigen Geschäftsentwicklung und der Einschätzungen für die zweite Jahreshälfte erwartet der Vorstand weiterhin, das Geschäftsjahr mit einem Umsatz von über 62 Millionen Euro sowie einem EBITDA von mehr als 46 Millionen Euro abzuschließen. (sl)

Foto: Chorus Clean Energy AG

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.