Erster Publikums-AIF von Flex Fonds

Die Flex Fonds Gruppe hat Ende Juni ihren ersten Publikumsfonds nach den Bestimmungen des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) aufgelegt. Der Flex Fonds Select 1 investiert in ein Gewerbeimmobilien-Portfolio.

Prof. Dr. Robert Göötz, Vorstandsvorsitzender der Flex Fonds Invest AG, der hauseigenen Kapitalverwaltungsgesellschaft des Unternehmens.
Prof. Dr. Robert Göötz, Vorstandsvorsitzender der Flex Fonds Invest AG, der hauseigenen Kapitalverwaltungsgesellschaft des Unternehmens.

Es sollen ausschließlich schlüsselfertige, vermietete Immobilien erworben werden.

Zu den geplanten Investitionen gehören unter anderem das Bühler Tor mit einem Investitionsvolumen von 6,11 Millionen Euro und das ACTIV-Center in Laupheim mit einem Investitionsvolumen von 11,87 Millionen Euro.

Das geplante Fondsvolumen liegt bei 36,96 Millionen Euro, davon 17,30 Millionen Euro Eigenkapital. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio oder eine höhere, durch 500 Euro teilbare Beteiligungssumme zuzüglich fünf Prozent Agio. Die anfängliche Ausschüttung soll bei 3,80 Prozent p.a. liegen und auf 4,50 Prozent p.a. ansteigen. (kb)

[article_line]

Foto: Flex Fonds

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.