KGAL: Spezial-AIF kauft weitere Flugzeuge

Der Aviation Portfolio Fund 1 (APF 1) von KGAL hat im Rahmen von Sale- und-Leaseback-Transaktionen zwei Flugzeuge vom Typ Airbus A320-200 erworben. Sie sollen an die US-amerikanische Fluggesellschaft Frontier Airlines verleast werden.

Die beiden Flieger sollen zwischen Juni und August 2016 vom Hersteller ausgeliefert werden.

Für den Spezial-AIF konnte damit die vierte Transaktion abgeschlossen werden. Die beiden Flieger sollen zwischen Juni und August 2016 vom Hersteller ausgeliefert werden.

Das Transaktionsvolumen beträgt 77 Millionen Euro. Die Leasingverträge mit Frontier Airlines haben eine Laufzeit von acht Jahren ab Auslieferung. Mit der Transaktion wird das Portfolio des APF 1 regional um die USA erweitert.

Der APF 1 befindet sich noch bis Herbst 2016 in der Platzierungsphase. Für den Fonds wurden nach Angaben von KGAL bisher neun Flugzeuge mit einer Gesamtinvestitionssumme von 255 Millionen Euro erworben. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.