Patrizia startet zwei neue Publikums-AIF

Der Assetmanager Patrizia Grundinvest hat die beiden Fonds „Patrizia GrundInvest Kopenhagen Südhafen“ und „Patrizia GrundInvest Den Haag Wohnen“ in den Vertrieb gegeben.

Patrizia-Fondsobjekt in Kopenhagen
Patrizia-Fondsobjekt in Kopenhagen

„Die beiden neuen Fonds bilden den Auftakt der Serie ‚Wohnen Europa‘, mit der wir Privatanlegern die Möglichkeit bieten, vom Wachstum europäischer Metropolen zu profitieren“, erläutert Andreas Heibrock, Geschäftsführer der Patrizia GrundInvest. „Insgesamt wollen wir für beide Fonds ein Eigenkapital von rund 50 Millionen Euro bei privaten Anlegern einsammeln“ so Heibrock. Der Einstieg ist bereits ab 10.000 Euro möglich.

Der Patrizia GrundInvest Den Haag Wohnen umfasst ein Portfolio mit 84 Wohnungen in der niederländischen Stadt, die 2005 errichtet wurden. Geplant sind jährliche Erträge von durchschnittlich 5,0 Prozent vor Steuern.

Der Fonds Kopenhagen Südhafen investiert in ein neues Gebäudeensemble direkt am Wasser mit 127 Wohneinheiten. Das Anlageobjekt entsteht bis zum Jahresende auf der Halbinsel Teglholmen im ehemaligen Südhafen der dänischen Hauptstadt rund zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Für diesen Fonds werden jährliche Erträge von durchschnittlich 4,0 Prozent vor Steuern prognostiziert.

Das Management der Anlageobjekte wird jeweils durch die lokale Tochtergesellschaft der Patrizia Immobilien AG in Amsterdam bzw. Kopenhagen erbracht. „Über eine Beteiligung an unseren Fonds profitiert nun auch der Privatanleger von dem Immobilienwissen der gesamten Patrizia-Gruppe“, so Heibrock. Für die neue Fondsserie, die laut Patrizia den Megatrend Urbanisierung aufgreift, sind noch weitere Fonds geplant. (sl)

Foto: Patrizia

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.