Project-Fonds: Premieren in Wien und Düsseldorf

Mehrere Immobilienentwicklungsfonds von Project Investment haben erstmals in Wien und Düsseldorf investiert, darunter die Publikums-AIFs Wohnen 14 und 15. Die beiden Wohnbauprojekte haben ein Gesamtverkaufsvolumen von 55 Millionen Euro.

Project hat mit der Investition den Markteintritt in Wien vollzogen.
Project hat den Markteintritt in Wien vollzogen.

In der Hansaallee 242 im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt plant Project den Neubau einer Wohnanlage mit 108 Eigentumswohnungen. Die neu geschaffene Wohnfläche soll 8.460 Quadratmeter umfassen. Zusätzlich sind zwei Gewerbeeinheiten mit einer Gesamtfläche von 225 Quadratmetern vorgesehen.

Derzeit befinden sich mehrere Hallen und ein Büro-, Sozial- und Lagergebäude sowie asphaltierte Parkplatz- und Andienungsflächen auf dem 6.027 Quadratmeter großen Grundstück, die allesamt abgerissen werden sollen. Das Verkaufsvolumen liegt bei 47,4 Millionen Euro.

Mindeststreuungsquote übertroffen

Zeitgleich mit der Investition in Düsseldorf haben die Immobilienentwicklungsfonds Eigentum am Grundstück Auhofstraße 66A im Wiener Bezirk Hietzing erworben. Auf einer Fläche von 1.016 Quadratmetern soll ein Mehrfamilienhaus gebaut werden. Vorgesehen sind 16 Neubauwohnungen mit einer Wohnfläche von 1.303 Quadratmetern. Die Immobilienentwicklung hat ein Verkaufsvolumen von acht Millionen Euro.

Die aktuell in Platzierung befindlichen Publikums-AIFs Wohnen 14 und 15 haben damit ihre Risikostreuung auf 25 (Wohnen 14) und 14 (Wohnen 15) Objektentwicklungen erhöht und ihre prospektierte Mindeststreuungsquote von zehn Objekten bereits deutlich übertroffen. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.