Reconcept: Genussrecht zahlt 14 Millionen Euro an Anleger aus

Die reconcept Gruppe, ein auf Erneuerbare Energien spezialisiertes Hamburger Emissionshaus, kann in dieser Woche gute Nachrichten für Anleger des GDZ Genussrechts vermelden. 

Karsten Reetz, Geschäftsführer von Reconcept

Nach Angaben von Reconcept erhielten die rund 650 Anleger des GDZ Genussrecht der Zukunftsenergien pünktlich mit Fälligkeit das eingesetzte Kapital zu 100 Prozent zurück. Das Kapital von insgesamt zehn Millionen Euro habe Reconcept sowie der Volker Friedrichsen Beteiligungsgesellschaft als Alternative zu Bankkrediten und zum weiteren Auf- und Ausbau von Beteiligungen an Projekten und Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien gedient.

[article_line type=“most_read“]

„Das Genussrechtskapital machte es uns möglich, zu einem frühen Zeitpunkt in die Projektakquise- sowie in Ankaufsprozesse einzusteigen und uns günstige Projektpreise zu sichern. Unsere Investoren profitierten im Gegenzug mit acht Prozent pro anno von überdurchschnittlich hohen Zinsen“, freut sich Karsten Reetz, Geschäftsführer von Reconcept. In Summe seien vier Millionen Euro Zinsen an die Genussrechtszeichner ausgezahlt worden. (kl)

Foto: Florian Sonntag

 

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.