ZBI legt Performance-Bericht für 2015 vor

Die ZBI Zentral Boden Immobilien AG, Erlangen, hat ihren Performance-Bericht für das Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht. Demnach wurden bislang sechs der 13 Immobilienfonds mit einer Rendite (IRR) von durchschnittlich 8,05 Prozent pro Jahr aufgelöst.

Dr. Bernd Ital, Vorstandsvorsitzender ZBI
Dr. Bernd Ital, Vorstandsvorsitzender der ZBI AG

Bei den derzeit in der Verwaltung befindlichen Fonds erhalten die Anleger laufende Ausschüttungen von bis zu fünf Prozent jährlich, teilte ZBI mit.

Das Vertrauen der Anleger werde durch die hohe Wiederanlagequote von über 50 Prozent in den letzten Professional Fonds dokumentiert. ZBI legt seit 2002 geschlossene Beteiligungsmodelle auf. Ziel ist jeweils ein möglichst günstiger Einkauf, das aktive Management und der spätere Verkauf der Portfolios mit entsprechender Wertsteigerung.

Bisher haben sich über 12.000 Gesellschafter mit insgesamt mehr als 754 Millionen Euro an den 13 aufgelegten Fonds beteiligt, so die Mitteilung. Die ZBI Gruppe verwaltet demnach aktuell über 14.500 Wohn- und Geschäftseinheiten, das Transaktionsvolumen der ZBI Gruppe liege bei über 3,8 Mrd. Euro.

„Das uns entgegengebrachte Vertrauen der Anleger auch in Zukunft zu rechtfertigen, ist unsere Herausforderung“, so Dr. Bernd Ital, Vorstandsvorsitzender der ZBI. (sl)

Foto: ZBI

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.