ZBI schickt neuen Publikumsfonds in den Vertrieb

Der Asset Manager ZBI hat für den Publikums-AIF ZBI Professional 10 die Vertriebszulassung von der Finanzaufsicht Bafin erhalten. Das Beteiligungsangebot investiert breit gestreut in Wohnimmobilien in deutschen Metropolregionen, insbesondere in Berlin.

Der ZBI Professional 10 investiert unter anderem in Wohnimmobilien in Berlin.

Das Eigenkapitalvolumen beläuft sich auf mindestens 42 Millionen Euro und kann bei Bedarf auf bis zu 210 Millionen Euro erhöht werden.

Während der Fondslaufzeit betragen die prognostizierten Auszahlungen vor Steuern drei Prozent p. a. im Jahr 2016 und sollen bis zum Jahr 2022 auf fünf Prozent p. a. steigen. Die geplante Laufzeit liegt bei sechs Jahren ab Fondsschließung.

Neben der Auszahlung sollen Investoren auf das eingezahlte Kommanditkapital nach Auflösung des Fonds aus den Verkaufserlösen eine Auffüllung der Kapitalkontoverzinsung auf sechs Prozent p. a. erhalten. Darüber hinaus ist zusätzlich eine fünfzigprozentige Überschussbeteiligung aus den die sechs Prozent p. a. überschreitenden Gewinnen vorgesehen. Die prognostizierten Gesamtmittelrückflüsse betragen 167,7 Prozent, entsprechend 6,83 Prozent p. a. Ertrag vor Steuern.

Frühzeichnerbonus bis Ende Juni

„Die zeitnahe Genehmigung des ZBI Professional 10 belegt die professionelle Bearbeitung seitens der KVG. Die faire Ausgestaltung mit Rückzahlung und Verzinsung des Ausgabeaufschlages, mit Gewinnverteilung nach bevorrechtigter Berücksichtigung der Anleger und die Beratung der KVG durch die Anleger bei Investitionsentscheidungen sind für den Vertrieb treibende Erfolgsfaktoren. Anleger können bis 30. Juni 2016 von einem Frühzeichnerbonus profitieren“, so Vorstandschef Dr. Bernd Ital. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.