Frankreich-Immobilienfonds verlängert mit Airbus

Der Asset Manager Real I.S. aus München hat für den Privatkundenfonds Bayernfonds Frankreich 1 vier Mietvertragsverlängerungen mit Airbus am Standort Toulouse-Blagnac in Frankreich unterzeichnet.

Airbus-Gebäude
Zwei der Airbus-Gebäude

Zwei Mietverträge über knapp 42.700 Quadratmeter wurden ab 2018 für eine Mindestlaufzeit von je sechs Jahren erneuert, teilt Real I.S. mit. Die beiden Gebäude befinden sich auf dem Hauptgelände von Airbus und verfügen über 40.000 Quadratmeter Bürofläche sowie ein alleinstehendes Kantinengebäude mit 2.700 Quadratmetern.

Zwei Gebäude mit drei Jahren Verlängerung

Die zwei weiteren ab 2018 geltenden Verträge über insgesamt 8.000 Quadratmeter wurden für eine Mindestlaufzeit von je drei Jahren erneuert. Die beiden Gebäude liegen außerhalb des historischen Geländes von Airbus.

In den drei Immobilien in Blagnac und einer Immobilie in Toulouse sind mehrere Geschäftseinheiten der Airbus Gruppe angesiedelt: der Kundendienst, der Abrechnungs- und Abonnementdienst sowie ein Teil der Konzeption. Zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität des Mieters werde Real I.S. Modernisierungsarbeiten an der Klimaanlage vornehmen. Die Immobilien befinden sich in der Aeronautik-Zone von Toulouse, in unmittelbarer Nähe des internationalen Flughafens. (sl)

Foto: Real I.S.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.