Real I.S. schließt Mietvertrag für Fondsobjekt in Wien

Der Asset Manager Real I.S. aus München hat rund 4.560 Quadratmeter Bürofläche in Wien, Österreich, langfristig an die Otto Bock Healthcare Products GmbH vermietet.

Real I.S.-Objekt in der Brehmstraße in Wien
Real I.S.-Objekt in der Brehmstraße in Wien

Das Objekt in der Brehmstraße ist das letzte von ursprünglich drei Immobilien des 2001 von Real I.S. aufgelegten Bayerfonds Austria Salzburg, Wien. Die Laufzeit des jetzt abgeschlossenen Vertrags für die Büroeinheiten in dem vierten bis sechsten Obergeschoss beträgt acht Jahre, teilt Real I.S. mit.

Das 2002 erbaute und 2015/2016 von Real I.S. modernisierte Bürohaus erstreckt sich der Mitteilung zufolge über acht Etagen und verfügt insgesamt über rund 11.225 Quadratmeter Bürofläche sowie etwa 245 Quadratmeter Lager-/Archivflächen und eine Tiefgarage mit 113 Stellplätzen. Aktuell betrage der Vermietungsstand rund 80 Prozent.

„Durch die großflächige Vermietung an den bonitätsstarken Mieter Otto Bock haben wir nicht nur den Vermietungsstand erheblich erhöht, sondern auch die Repositionierung der Brehmstraße erfolgreich vorangetrieben“, sagt Jochen Schenk, Vorstand der Real I.S. AG. „Der renommierte Hersteller medizintechnischer Produkte und Versorgungskonzepte trägt erheblich zu der Optimierung des Branchen- und Mietermix bei“, erläutert Schenk weiter.

Die Otto Bock HealthCare GmbH fertigt und vertreibt hochwertige Medizintechnik. Mit über 6500 Mitarbeitern in 55 Ländern sei das Familienunternehmen Weltmarktführer in der Technischen Orthopädie. (sl)

Foto: Real I.S.

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.