2. November 2017, 13:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

RWB bringt Quiz-App für Finanzwissen

Das Finanzwissen der Deutschen ist einer Umfrage zufolge noch ausbaufähig. Die RWB Group aus Oberhaching will das mit einer App ändern, die sie zusammen mit dem TV-Magazin “Welt der Wunder” entwickelt hat.

Rwb in RWB bringt Quiz-App für Finanzwissen

Norman Lemke (links) und Horst Güdel, Vorstände von RWB

Mehr als 80 Prozent der Deutschen sehen es als „wichtig“ oder sogar „sehr wichtig“ an, Finanzwissen aufzubauen. Aktuell bewerten allerdings mehr als die Hälfte ihr eigenes Wissen um Finanzthemen nur als „befriedigend“ oder schlechter. Das ergab eine repräsentative Meinungsumfrage, die das Marktforschungsinstitut GfK im Auftrag der RWB Group AG, Anbieter von Private-Equity-Dachfonds für Privatanleger, durchgeführt hat.

„Der Umgang mit Finanzen ist ohne Frage eine Schlüsselqualifikation für das Leben. Am Angebot sinnvoller Produkte für Privatanleger fehlt es nicht, wohl aber am Selbstbewusstsein und Wissen der Anleger, ihren Vermögensaufbau zu gestalten“, erklärt Horst Güdel, Vorstand und Gründer von RWB Group.

Katzenberger bekannter als Draghi

Wie gering das Vertrauen in die eigenen Finanzfähigkeiten ist, zeigt laut RWB ein Vergleich mit praktischen und handwerklichen Fähigkeiten. Während sich sieben von zehn Befragten sehr zutrauen, selber ein Billy Regal von Ikea aufzubauen, geben dies lediglich drei von zehn für den Kauf einer Aktie oder eines Fonds an.

Dies zeige sich auch in der vergleichsweise geringen Bekanntheit von Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), und Investmentlegende Warren Buffett. Beide sind nur rund jedem zweiten Deutschen bekannt, während neun von zehn Befragten Prominente wie Daniela Katzenberger oder Mario Götze ein Begriff sind.

“RWB Capital Quiz”

„Den meisten Deutschen ist bewusst, dass Finanzwissen wichtig ist. Der Folgeschritt – sich etwa mit der eigenen Geldanlage auseinanderzusetzen – bleibt allerdings scheinbar aus“, erläutert Norman Lemke, Vorstand und Gründer der RWB Group. „Die Ergebnisse sind dennoch nicht bedeutungslos. Nach unserer Überzeugung zeigen sie, dass viele Menschen für Wissensangebote offen sind, die ihnen dabei helfen, ihre Vorsätze umzusetzen“, so Lemke weiter.

„Wir haben uns daher mit Welt der Wunder, also dem Experten für unterhaltsame Wissensvermittlung, zusammengetan und gemeinsam eine Quiz App entwickelt, die Finanzwissen spielerisch fördert und Information mit Entertainment verbindet“, so Lemke. Das „RWB Capital Quiz“ gebe es im Apple AppStore und Google Play Store zum kostenlosen Download. Die App ist demnach in Zusammenarbeit mit dem Wissensmagazin und TV-Sender „Welt der Wunder“ entstanden.

RWB-Group Infografik Studie-Finanzwissen in RWB bringt Quiz-App für FinanzwissenDie Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK SE erfolgte in der Zeit vom 5. bis 8. Oktober 2017 im Auftrag der RWB Group. Die Stichprobengröße ist 1.004. Die Daten wurden mittels Online-Befragung unter der deutschen Bevölkerung ab 18 Jahren erhoben. (sl)

Foto: RWB

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Die Provinzial NordWest hat sich im vergangenen Geschäftsjahr 2018 erneut sehr erfolgreich als wachstums- und ertragsstarker Versicherungskonzern im Markt positioniert. Mit einem Anstieg der gebuchten Beitragseinnahmen um 3,4 % auf 3,46 Mrd. Euro wuchs der zweitgrößte öffentliche Versicherer deutlich über dem Marktdurchschnitt. Der Markt ist in der Schaden-, Unfall- und Lebensversicherung (inkl. Pensionskassen und Pensionsfonds) um 2,3 % gewachsen.

mehr ...

Immobilien

Immobilien: Wann der Käufer Schadensersatz fordern kann

Der vertragliche Haftungsausschluss ist kein Tor zur Narrenfreiheit: In seinem Urteil vom 9. Februar 2018 hat der Bundesgerichtshof geklärt, wann trotz eines vertraglich zugesicherten Haftungsausschlusses des Verkäufers ein Schadenersatzanspruch aufgrund von Sachmängeln bestehen kann (Az.: V ZR 274/16). Ein Beitrag von Philipp Takjas, McMakler

mehr ...

Investmentfonds

“Hoher Investitionsbedarf treibt die Kurse”

Aktien von Infrastrukturunternehmen gelten in Krisenzeiten als deutlich stabiler als der breite Markt. Warum das so ist und welche weitere Vorteile Investments in das Segment Infrastruktur bieten, erklärt Susanne Linhardt, Senior Portfolio Managerin Aktien bei Bantleon, im Gespräch mit Cash.

mehr ...

Berater

Erneut Kritik an der Grundrente durch die Union

Nach Überzeugung von CDU/CSU führt die Grundrente nach dem Konzept der SPD zu einer überproportionalen Besserstellung von Teilzeitbeschäftigten, bevorzugt Partnerschaften nach traditionellem Rollenmodell und sorgt für deutlich höhere Aufwertungen von Renten als im Koalitionsvertrag vorgesehen. Dies geht aus Berechnungen im Auftrag der Union hervor, die der Düsseldorfer “Rheinischen Post” vorliegen.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Insolvenzverwalter holt Immobilien vom Gründer zurück

Im Insolvenzverfahren über das Privatvermögen des Gründers des Container-Anbieters P&R wurde die erste Gläubigerversammlung abgehalten. Der Insolvenzverwalter konnte demnach Vermögenswerte sichern – wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

mehr ...

Recht

BVK: Provisionsdeckel frühestens ab März 2020

Der von der Großen Koalition geplante Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wird in diesem Jahr nicht mehr in Gesetzesform gegossen. Michael H. Heinz, Präsident des Bundesverbands deutscher Versicherungskaufleute (BVK), geht davon aus, dass das Gesetzesvorhaben nicht vor März 2020 umgesetzt wird. Das teilte er in einer Pressekonferenz des BVK in Kassel mit.

mehr ...