4. März 2019, 15:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ernst Russ und Döhle trennen sich von Hammonia Reederei

Die Ernst Russ Gruppe (ehemals HCI Capital) und die Peter Döhle Schiffahrts-KG haben ihre Anteile an der Hammonia Reederei an die skandinavischen Investoren Ness Risan and Partners, Norwegen, und die ehemaligen Eigentümer der Containerships Gruppe, Finnland, verkauft.

Shutterstock 102954437 in Ernst Russ und Döhle trennen sich von Hammonia Reederei

Die Flottenliste von Ernst Russ umfasst überwiegend Containerschiffe (Symbolbild).

Mit der Transaktion setze die Ernst Russ Gruppe ihre Strategie um und fokussiere die Aktivitäten stärker auf die Bereiche Asset-Investment und Asset-Management in den Bereichen Schiff und Immobilie, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Die Peter Döhle Schiffahrts-KG bündele das technische Management der Flotte im eigenen Hause, bleibe der Hammonia Reederei aber als Dienstleister in den Bereichen Chartering, Crewing und Versicherung erhalten.

Beteiligung jeweils 31,37 Prozent

Die Hammonia Reederei ist technischer Bereederer von Bulkern, Container- und Mehrzweckfrachtern. Sie wurde im Oktober 2003 von der Peter Döhle Schiffahrts-KG und der Ernst Russ Gruppe (damals HCI) gegründet. Der Anteil am Kommanditkapital betrug zuletzt jeweils 31,37 Prozent. Die Transaktion unterliegt der Genehmigung der Kartellbehörden.

Nach früheren Informationen betreut Hammonia auch eine Reihe der noch verbliebenen Schiffe aus früheren HCI-Fonds. Die Flottenliste von Ernst Russ umfasst zum größten Teil Containerschiffe. Nach Angaben auf der Website von Ernst Russ hält Döhle 37,2 Prozent der Ernst-Russ-Aktien. (sl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Inflationsschub dank selbstgenutztem Wohneigentum?

Steigende Löhne im Dienstleistungssektor dürften die Inflation der Eurozone etwas beflügeln. Könnten die Kosten für selbstgenutztes Wohneigentum diesen Trend verstärken?

mehr ...

Investmentfonds

Gold als Safe Haven gegen den drohenden Wirtschafts-Kollaps?

Einige glauben, dass das weltweite Finanzsystem in absehbarer Zeit zusammenbrechen könnte. Auch ohne dieses Horrorszenario macht Gold Sinn, meint Jörg Schulte von der Swiss Ressource Capital AG.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...