16. Januar 2020, 18:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schlüssel Reederei aus Bremen ist insolvent

Das Amtsgericht Bremen hat über das Vermögen der Schlüssel Reederei KG (GmbH & Co.) aus Bremen die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet. Für weitere Unternehmen aus dem Umfeld wurde ebenfalls Insolvenz beantragt.

Shutterstock 66513733 in Schlüssel Reederei aus Bremen ist insolvent

Symbolbild

Auch für die Schlüssel Reederei Verwaltungs- und Beteiligungs-GmbH als persönlich haftende Gesellschafterin der Reederei wurde demnach die vorläufige Verwaltung des Vermögens angeordnet. Geschäftsführer ist der in Hamburg wohnhafte Reeder Thomas Meier-Hedde.

Das geht aus den amtlichen Insolvenzbekanntmachungen hervor. Für beide Unternehmen wurde der Bremer Rechtsanwalt Axel Gerbers als vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt. 

Weitere Insolvenzanträge in Hamburg

Zuvor waren in der vergangenen Woche bei Amtsgericht Hamburg bereits Insolvenzanträge für die Reederei Harmstorf & Co. Thomas Meier-Hedde GmbH & Co. KG sowie für deren persönlich haftende Gesellschafterin gestellt worden. Geschäftsführer ist ebenfalls Thomas Meier-Hedde. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Jens-Sören Schröder aus Hamburg bestellt.

Die Schlüssel Reederei war im Fondsmarkt einst vor allem über ihre Beteiligung von 50 Prozent an der Bremer Hansa Mare Reederei aktiv, die in den Jahren 1992 bis 2000 Schiffsbeteiligungen mit einem Investitionsvolumen von über 1,5 Milliarden Mark platziert hat, sich danach aber aus dem Publikums-Neugeschäft zurückgezogen hat.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Inflationsschub dank selbstgenutztem Wohneigentum?

Steigende Löhne im Dienstleistungssektor dürften die Inflation der Eurozone etwas beflügeln. Könnten die Kosten für selbstgenutztes Wohneigentum diesen Trend verstärken?

mehr ...

Investmentfonds

Gold als Safe Haven gegen den drohenden Wirtschafts-Kollaps?

Einige glauben, dass das weltweite Finanzsystem in absehbarer Zeit zusammenbrechen könnte. Auch ohne dieses Horrorszenario macht Gold Sinn, meint Jörg Schulte von der Swiss Ressource Capital AG.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...