Gothaer tauft MLP Versicherung um

Die Gothaer Versicherungsgruppe, Köln, wird die MLP Versicherung AG in janitos AG umbenennen. Im Juni dieses Jahres hatte die Gothaer den Schaden- und Unfallversicherer vom Heidelberger Finanzdienstleister MLP übernommen. Die neue Gesellschaft wird als eigenständige Marke im Gothaer Konzern etabliert.

?Mit der janitos AG erweitern und verdeutlichen wir unser Engagement im Maklervertrieb, der eine wichtige Säule im Rahmen unserer Markenstrategie ist?, begründet Ron van het Hof, Aufsichtsrat der Janitos Versicherung AG und Vorstand Marketing/Vertrieb bei der Gothaer, die Namensentscheidung. Sitz der neuen Gesellschaft bleibt Heidelberg. Alle Mitarbeiter würden übernommen, teilte die Gothaer mit.

Im Zuge der Neustrukturierung wird Stephan Oetzel (38), bisher Leiter des Konzernbereichs Controlling bei der Gothaer, in den Vorstand der janitos eingetreten. Oetzel übernimmt die Ressorts IT, Rechnungswesen und Controlling. Die janitos AG verwaltete 2004 ein Prämienvolumen von rund 75 Millionen Euro, davon 43 Millionen auf eigene Rechnung, und rund 500.000 Verträgen ist schwerpunktmäßig in den Segmenten KFZ-Versicherung und private Sachversicherungen (Unfall, Hausrat sowie Haftpflicht) aktiv.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.