F & B mit neuem Riester-Atlas

Das Analysehaus Franke & Bornberg, Hannover, hat seinen Riester-Renten-Atlas für das Jahr 2006 veröffentlicht. Im neuen Ratingwerk wurden im Segment ?Klassische Riester Rentenversicherung? 57 Produkte sowie im Segment ?Hybride Riester Rentenversicherung? 31 Produkte einer umfassenden Wertung unterzogen werden. Im Rahmen der Rating-Ergebnisse zählt der Riester-Atlas im Segment ?Klassisch? zwölf Produkte mit der Wertung ?FFF?. Im Segment ?Hybrid? erhielten sechs Produkte ein ?FFF?.

Darüber hinaus erklärt der Atlas in einem detaillierten Textteil die generellen Bausteine des Produkts. Im Anschluss daran werden die ?Richtlinien und Grundlagen zur Bewertung? ausführlich erläutert. Mittels eindeutig definierter Detailfragen wird im Ratingteil für jeden bewerteten Tarif die Qualität der einzelnen Regelungen präzise ausgewiesen. Dies ermöglicht nach Aussage von Franke & Bornberg einen direkten Tarifvergleich. Durch die Erarbeitung von Kosten-Ertrags-Kennzahlen bietet die neue Übersicht auch einen Maßstab für die Effizienz der in den Produkten enthaltenen Abschluss- und Verwaltungskosten. Für die Hybrid-Produkte wurde zudem auf der Basis von Standard&Poor´s?Daten ein zusätzliches Rating hinsichtlich der Fondsauswahl erstellt. Ein Anhang mit wesentlichen Gesetzes-Texten zur Einkommensteuer sowie zur Zertifizierung von Altersvorsorge-Verträgen ergänzt das Werk.

2002 wurde der erste Rating-Atlas zum Produkt Riester-Rente publiziert. Mit dem Alterseinkünftegesetz 2005 erweiterte sich das Produktangebot

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.