FWU entwickelt islamische Police

Der Münchener Finanzdienstleister FWU AG hat in Kooperation mit der Dubai Islamic Insurance and Reinsurance Company und der Abu Dhabi Commercial Bank eine Versicherungspolice auf den Markt gebracht, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten angeboten werden soll. Novum: Bei dem Produkt handelt es sich um eine fondsgebundene Lebensversicherung, die mit islamischem Recht und dem Koran vereinbar ist. Wesentliche Aspekte ist dabei ein Zins- und Wucherverbot sowie das Gemeinschaftsprinzip, teilte das Unternehmen mit.

Der Vertrieb der shari?ah-konformen Police erfolgt über die Bankschalter der Abu Dhabi Commercial Bank. Ende Januar hatte die Allianz angekündigt, neben Ägypten, der Türkei und Libanon künftig auch in Indonesien fondsgebundene Lebensversicherungen, Feuer- und Autoversicherungen verkaufen zu wollen, die muslimischem Recht entsprechen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.