Allianz vergrößert Geschäft in der Türkei

Der Münchner Versicherungskonzern Allianz will sein Engagement in der Türkei weiter ausbauen.
Aktuell laufen Verhandlungen mit dem langjährigen Geschäftspartner Koc Holding über den Erwerb von 47,1 Prozent der Anteile an Koc Allianz Sigorta sowie 49 Prozent der Anteile an Koc Allianz Hayat ve Emeklilik. Die Sigorta ist Unternehmensangaben zufolge der drittgrößte Sachversicherer in der Türkei mit einem Marktanteil von 9,2 Prozent, die Koc Allianz Hayat ve Emeklilik steht an neunter Stelle der größten Lebensversicherer und hält 4,8 Prozent des Marktes.

Die Allianz hält an beiden Gesellschaften Unternehmensanteile: Am Sachversicherer 37,1 Prozent und am Lebensversicherer bereits 38 Prozent. Rahmi Koc, Ehrenvorsitzender des Vorstands der Koc Holding, ist zudem Mitglied des Internationalen Beraterkreises der Allianz. Die Koc Holding gehört seit letztem Jahr zu den 50 größten Unternehmen in Europa. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.