Ideal: Neue Unfalltarife für Senioren

Die Ideal Lebensversicherung, Berlin, ergänzt ihren Unfalltarif für Ältere ab 50 Jahre um eine preisgünstige und eine leistungsstarke Variante. Neu in beiden Offerten ist eine Rentengarantiezeit von bis zu zehn Jahren. Bei Feststellung der Individualität können Kunden zwischen einer lebenslangen Rente und einmaliger Kapitalabfindung wählen. Eine Begrenzung des Eintrittsalters gibt es nicht.

Die Klassik-Version der Ideal UnfallRente bietet nach Unternehmensangaben ein Leistungspaket zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Insbesondere wird betont, dass bei einem Unfall ab einer Invalidität von 50 Prozent eine lebenslange Rente gezahlt wird. Bei einem Invaliditätsgrad von 80 Prozent wird diese verdoppelt, bei 100 Prozent sogar verdreifacht.

Die Exklusiv-Variante bietet Leistungserweiterungen wie zwei Monatsrenten bei Armbruch oder eine Krankenhausbeihilfe von 15 Euro ab dem fünften Tag. Darüber hinaus wurde der Umfang der Gliedertaxe ausgebaut. So zählt etwa der Verlust oder die Funktionsunfähigkeit innerer Organen wie Niere, Milz oder Lungenflügel mit bis zu 50 Prozent zum Invaliditätsgrad hinzu.

In beiden Tarifvarianten ist immer ein Schmerzensgeld bei einem Oberschenkelhalsbruch enthalten. Herkömmliche Unfallversicherungen leisten in diesem Fall nicht, da ein durch Osteoporose ausgelöster Bruch nicht als Unfall gilt. Geleistet wird auch bei Unfällen infolge eines Herzinfarktes, bei Schlaganfall, Nahrungsmittelvergiftung oder bei Zeckenbiss.

Mitversichert sind neben Assistance-Leistungen auch Zusatzleistungen etwa für prothetische Zahnbehandlung und Zahnersatz sowie Bergungs- oder Rückholkosten infolge eines Unfalls. Angeschlossen ist zudem eine Unfall-Nothilfe. Zudem werden ambulante Pflegedienste, Haushaltshilfen sowie stationäre oder mobile Notrufgeräte vermittelt. Für Ehe- oder Lebenspartner räumt der Berliner Versicherer einen Rabatt von 15 Prozent ein.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.