Riester-Rente weiter hoch im Kurs

Das Interesse an Riester-Produkten hält an: Knapp eine halbe Million neuer Zulagenkonten wurden seit Mai 2008 eröffnet. Das teilte die Deutsche Rentenversicherung Bund im Rahmen des heutigen Zahltermins für Förderungen zur Riester-Rente mit.

Rund 321,9 Millionen Euro überwies die für die vierteljährlich erfolgenden Auszahlungen zuständige Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen(ZfA) heute an riesternde Anleger.

Dass die Riester-Rente sich ungebrochen hoher Beliebtheit erfreut, liegt unter anderem an den gestiegenen Förderbeträgen. Seit Jahresbeginn ist die Grundzulage von 114 auf 154 Euro angestiegen, pro Kind kletterte sie von 138 auf 185 Euro. Bei Geburtsjahrgängen ab 2008 wurde die Zulage sogar auf 300 Euro aufgestockt und Berufseinsteiger, die jünger als 25 Jahre sind, bekommen als Bonus seit diesem Jahr eine Einmalzahlung in Höhe von 200 Euro.

Das ZfA hat seit Einführung der staatlich geförderten Vorsorge in 2003 über 3,4 Milliarden Euro als Zulagen gezahlt. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.