Wenn der Hund hustet

Die Allianz will einen Nischenmarkt erobern: die Haustiere. Mit den neuen Policen der Münchener werden Vierbeiner zu Privatpatienten.

Ab sofort können Hunde ab 27 Euro, Katzen ab 15 Euro im Monat voll krankenversichert werden ? bei einer 20-prozentigen Eigenbeteiligung. Dabei werden bis zu 4.000 Euro der Tierarztkosten pro Jahr erstattet. Davon entfallen je nach Versicherungsfall maximal 1.000 Euro auf Heilbehandlung und Medikamente, auf Operationen und deren Nachbehandlungen bis zu 3.000 Euro. Für Hunde kann optional eine reine Operationsversicherung für 13 Euro im Monat abgeschlossen werden.

Auch wer den Dackel mit in den Urlaub nimmt, ist dank der Allianz auf der sicheren Seite: Im europäischen Ausland ist das Tier bis zu zwei Monate versichert. Obendrein erstattet der Versicherer auch Kosten für homöopathische Behandlungen durch den Tierarzt.

Das Verkaufspotenzial ist groß: Rund 13 Millionen Hunde und Katzen leben in deutschen Haushalten. Davon seien nur ein Prozent krankenversichert. In Schweden dagegen habe jeder zweite Hundebesitzer eine solche Police unterschrieben, so die Allianz. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.