Zahlfrist für freiwillige Beiträge läuft aus

Die Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin, verweist auf die Möglichkeit, bis zum 31. März 2008 spätere Rentenansprüche über freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung für das Jahr 2007 zu erhöhen.

Zudem könnten so Wartezeiten erfüllt und Anwartschaften aufrecht erhalten werden. Besonders Versicherten mit Ansprüchen auf eine Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit empfiehlt der Versicherer Einzahlungen.Versicherte können bundesländerübergreifend zwischen dem Mindestbeitrag von derzeit 79,60 Euro monatlich und dem Höchstbetrag von monatlich 1.045 Euro wählen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.