Nürnberger und VVD kooperieren

Die Nürnberger Versicherungsgruppe und der Volkswagen Versicherungsdienst (VVD) wollen ihre Vertriebsaktivitäten über den Absatzkanal Autohaus ausbauen.

Dafür sollen bis 2011 bundesweit 250 angestellte Mitarbeiter eingesetzt werden, die als Fachvermittler die Autohaus-Verkäufer vor Ort unterstützen. Rund 80 große Autohändler mit mehreren Betrieben sollen in den kommenden Jahren in das Kooperationsmodell eingebunden werden.

„Die Kooperation erhöht unsere Vertriebskraft im Autohaus deutlich“, kommentiert VVD-Geschäftsführer Karsten Crede. Für die Nürnberger habe sich der VVD entschieden, da sie langjährige Erfahrung im Vertriebsweg Autohaus besitze und als einzige ein flächendeckendes Netz von gut ausgebildeten Außendienstverkäufern bieten könne, so die Mitteilung. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.