Skandia: Beiträge gesteigert, Neugeschäft stagniert

Die Berliner Skandia Versicherung hat bei den Bruttobeiträgen im vergangenen Jahr um mehr als zwei Prozent auf gut 480 Millionen Euro zulegen können. Der Bestand fiel dagegen um 0,2 Prozent auf 375.559 Verträge.

Die auf fondsgebundene Vorsorgelösungen spezialisierte Assekuranz machte 2008 eigenen Angaben zufolge einen Gesamtumsatz von 513 Millionen Euro, das entspricht einem Plus von einem Prozent gegenüber 2007. Der Jahresgewinn ging indes von 22,2 auf 18,3 Millionen Euro zurück. Für 2009 erwartet der Konzern wieder einen leichten Anstieg des Neugeschäfts. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.