Studie: Sicherheit wichtigstes Kriterium bei Altersvorsorge

Das Bedürfnis nach Sicherheit ist groß: Rund 78 Prozent der Menschen, die über eine private Altersvorsorge verfügen, würden ihr Produkt heute vorrangig unter dem Aspekt Sicherheit auswählen. Für 70,1 Prozent der Befragten war das bereits bei Vertragsabschluss wichtig ? im Zuge der Finanzkrise steigt dieser Anteil somit um 8,2 Prozent an.

Dies hat eine bevölkerungsrepräsentative Online-Umfrage der Gothaer Versicherung, Köln, unter 1.011 Personen ergeben.

Dabei verfügen laut Gothaer knapp 60 Prozent der Deutschen über eine private Altersvorsorge. Dieses Sicherheitsdenken wirke sich direkt auf die Produktwahl aus: Die klassische Lebens- oder Rentenversicherung ist aktuell das beliebteste Vorsorgeprodukt der Deutschen (50,2 Prozent).

?Umfangreiche vertragliche Garantien beispielsweise bei Rückkauf, bei Vertragsablauf sowie eine lebenslange Rentenzahlung sprechen eindeutig für die klassischen Versicherungs-produkte?, so Dr. Helmut Hofmeier, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Lebensversicherung. (mo)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.