50-Prozent-Beteiligung: Hanse Merkur steigt bei Impuls ein

Der Trend einer Beteiligung der Assekuranz an Finanzvertrieben setzt sich weiter fort. Ab sofort hat auch der Gersthofener PKV-Spezialvertrieb Impuls einen Großaktionär aus der Versicherungsbranche: Die Hamburger Hanse Merkur steigt mit 50 Prozent ein.

Herbert Nißel und Fritz Horst Melsheimer bei der Vertragsunterzeichnung
Herbert Nißel und Fritz Horst Melsheimer bei der Vertragsunterzeichnung

Dabei soll es sich um eine reine Finanzbeteiligung handeln, wie beide Partner betonen. Die unternehmerische Entscheidungsfreiheit bleibe beim Management der auf private Krankenversicherungen spezialisierten Impuls Finanzmanagement AG. Das Hanse-Merkur-Investment solle zusätzliche Freiräume zur Weiterentwicklung des Geschäftsmodells verschaffen, teilt Impuls weiter mit.

Laut Hanse Merkur ist Impuls bereits seit vielen Jahren einer der größten Vertriebspartner im Vermittlerbereich. Der Verkaufsansatz des Spezialvertriebes passe zur Ausrichtung des eigenen Produktangebotes. „Eine Mehrheits- oder gar Managementbeteiligung streben wir in keinem Fall an. Impuls wird nur als unabhängiger Finanzdienstleister weiterhin am Markt erfolgreich sein“, erklärt Fritz Horst Melsheimer, Vorstandsvorsitzender der Hanse Merkur.

„Das finanzielle Engagement der Hanse Merkur ermöglicht es uns, das Wachstum und damit die Zukunft unseres Unternehmens auf ein starkes Fundament zu stellen“, so Impuls-Vorstandschef Herbert Nißel. Man woll sich in den kommenden Jahren unter den großen Finanzvertrieben Deutschlands etablieren. Dafür solle die Marktposition in der PKV weiter ausgebaut und zudem das Geschäft mit Personenversicherungen deutlich ausgeweitet werden. Die hiermit verbundenen Investitionen könnten durch die Finanzbeteiligung der Hanse Merkur noch zielgerichteter erfolgen, so Nißel weiter.

Seite 2: Wer außerdem an Impuls beteiligt ist

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.