30. Juli 2010, 12:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz Leben bietet BU-Baustein zur Riester-Rente

Die Allianz Lebensversicherung bietet ab sofort einen neuen Zusatzbaustein zur Allianz Riester-Rente an, die sogenannte “Berufsunfähigkeitsrente zur Beitragssicherung” (BSR). Damit sollen sich die Beiträge im Fall der Berufsunfähigkeit weiter finanzieren lassen. Aus rechtlichen Gründen muss die BSR über eine BU-Rente erfolgen, über die der Kunde im Leistungsfall frei bestimmen kann.

Bausteine-127x150 in Allianz Leben bietet BU-Baustein zur Riester-RenteDie Vorteile für den Kunden liegen laut Allianz darin, dass die Beiträge für die BSR – als Teil des gesamten Riester-Beitrags – durch Zulagen und gegebenenfalls durch zusätzliche Steuerersparnis gefördert werden. Wenn ein Kunde berufsunfähig werde, müsse er die Rente zwar versteuern, so die Allianz. Da er dann aber meist einen niedrigen Steuersatz haben dürfte, sei diese Belastung relativ gering. Zudem erhalte er für die fortgeführte Riester-Rente weiterhin die Zulagen, sofern die Voraussetzungen für die Förderfähigkeit gegeben seien.

“Nachdem wir bis Ende Juni 2010 rund 1,8 Millionen Riester-Renten verkauft haben, war uns wichtig, für unsere künftigen Kunden die Frage zu klären, was passiert, wenn sie berufsunfähig werden und wer die Beiträge zahlt, wenn ihr Einkommen entfällt,“ erklärt Jörg Braun, Leiter des Maklerzentralbereichs Allianz Leben.

Die Höhe der garantierten BU-Rente aus der BSR muss mit der Höhe der Eigenbeiträge zur Altersvorsorge übereinstimmen. Abweichende BU-Renten sind nicht möglich. Für die Gesamtversicherung – sprich: für die Riester-Rente und die BSR – kann laut Allianz ein Zuwachs zwischen ein und zehn Prozent vereinbart werden. Mehr als der Höchstbetrag von 2.100 Euro ist jedoch nicht möglich.

Der Kunde kann seine BU-Rente für die Beitragszahlung des Riester-Vertrags verwenden. Er kann sie sich aber auch auszahlen lassen und anderweitig nutzen. Um den Zusatzbaustein BSR zu erhalten, müssen Kunden nur zwei Gesundheitsfragen sowie Fragen zu Beruf und Hobby beantworten, verspricht die Allianz. (hb)

Foto: Shutterstock

3 Kommentare

  1. Beide Versicherungen sind wichtig. Die Kombination ist gut, denke ich.

    Kommentar von wolfram — 23. Juli 2012 @ 08:07

  2. […] Allianz will eine Beitragsbefreiung im Fall der Berufsunfähigkeit einbauen. Das gibt es für andere Arten der Lebensversicherung bereits, ist aufgrund der […]

    Pingback von Neuigkeiten aus der Riesterwelt – und was sie wert sind… « Der Sparschweintankwart… — 4. August 2010 @ 11:37

  3. […] http://www.cash-online.de/versicherungen/2010/allianz-leben-bietet-bu-baustein-zur-riester-rente/323… Bausteine-127×150 in Allianz Leben bietet BU-Baustein zur Riester – Rente Die Vorteile für den Kunden liegen laut Allianz darin, dass die Beiträge für die BSR – als Teil des gesamten Riester-Beitrags – durch Zulagen und gegebenenfalls … […]

    Pingback von Die Riester-Rente im Vergleich der Rentenversicherungen | RSS Verzeichnis — 1. August 2010 @ 07:12

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Universa mehrfach für Beitragsstabilität ausgezeichnet

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat die Beitragsstabilität in der privaten Krankenversicherung (PKV) untersucht. Auf den Prüfstand kamen 906 Tarifkombinationen in der Vollversicherung von 29 Versicherern. Die uniVersa erhielt bei der Untersuchung insgesamt 40-mal die beste Bewertung fünf Sterne, was für „Ausgezeichnet“ steht. Allein 36-mal gab es das Prädikat für die Classic-Bausteintarife und je zweimal für die Medizinertarife und die Produktlinie Economy.

mehr ...

Investmentfonds

Stewardship: Anleger wollen aktiv mitentscheiden

Laut dem aktuellen von der DWS geförderten Forschungsbericht halten 84% der Pensionsfonds Stewardship-Praktiken für entscheidend, um die Qualität von Beta1 zu verbessern und gleichzeitig positive Auswirkungen für Umwelt, Soziales und die Unternehmensführung zu erzeugen. 

mehr ...

Berater

Schäden durch Onlinebanking-Betrug nehmen deutlich zu

300 Betrugsfälle im Onlinebanking haben einen Gesamtschaden von fünf Millionen Euro verursacht – das ist die vorläufige Bilanz der R+V Versicherung, dem führenden Bankenversicherer in Deutschland, nach dem 1. Halbjahr 2019.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finanzvorstände müssen bei digitalen Strategien deutlich aufholen

Gerade einmal jedes zweite Unternehmen im deutschsprachigen Raum hat die Prozesse in seiner Finanzabteilung zumindest in Ansätzen standardisiert und automatisiert, obwohl fast alle CFOs dies als maßgebliche Voraussetzung zur erfolgreichen Effizienzsteigerung sehen. Tatsächlich im Einsatz sind Automationstechnologien wie Robotic Process Automation (RPA) sogar nur in jedem sechsten Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Horváth & Partners CFO-Studie 2019.

mehr ...

Recht

Versicherungspolicen: Wo es Steuern zurückgibt

In diesem Jahr verlängert sich erstmalig die Frist zur Abgabe der Steuererklärung auf den 31. Juli. Besonders Steuererklärungs-Muffel wird die zwei-monatige Fristverlängerung freuen. Dabei kann man mit den richtigen Tipps und Kniffen durchaus eine ganze Menge der gezahlten Steuern wiederbekommen. Dies gilt auch für die abgeschlossenen Versicherungspolicen.

mehr ...