Eura24: Europ Assistance startet Direktvertrieb

Die Generali-Tochter Europ Assistance will sich mit der Marke Eura24 im Direktversicherungsgeschäft positionieren. Das Unternehmen ist auf personenbezogene Zusatzversicherungen, sogenannte Assistance-Leistungen, spezialisiert.

startEurop betrachtet sich als erstes deutsches Assistance-Unternehmen, das eine produktübergreifende Versicherungsplattform für Endkunden einführt. Dort sollen zunächst Reiseversicherungen mit weltweiten Hilfeleistungen und ein Kfz-Schutzbrief mit Reparaturkosten-Schutz angeboten werden, so der Versicherer.

Ergänzt wird das Direktvertriebsangebot durch eine Gesundheits-Hotline, die den Kunden telefonische Beratung durch medizinisches Fachpersonal, Ärzte und Apotheker bieten soll. Der gestiegenen Serviceerwartung von Versicherungskunden will Eura24 zudem mit einem Call-Center gerecht werden, das rund um die Uhr und das ganze Jahr besetzt ist. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.