Ergo beruft Kundenbeirat ein

Der Kundenbeirat des Düsseldorfer Versicherers Ergo kommt am Mittwoch, den 19. Oktober 2011, zur ersten Sitzung zusammen. Insgesamt 25 repräsentativ ausgewählte Kunden der Ergo-Versicherungsgruppe diskutieren über Service, Prozesse und Produkte, um Verbesserungen im Unternehmen anzustoßen.

Beratung KundenDer Ergo-Kundenbeirat soll Empfehlungen aussprechen und Vorschläge machen, wie das Angebot für Kunden verbessert werden kann. Die für zwei Jahre gewählten Beiratsmitglieder sind Kunden aller deutschen Ergo-Gesellschaften und tagen zwei Mal jährlich. Die Sitzungen werden von einem sogenannten Ergo-Kundenanwalt geleitet.

Die Zusammensetzung des Beirats erfolgte laut Ergo über ein mehrstufiges Auswahlverfahren, das ein unabhängiger Kooperationspartner unterstützt hatte. Zu den Auswahlkriterien zählten Geschlecht, Regionalität sowie Alters- und Berufsgruppe. Dadurch sei eine neutrale Auswahl sichergestellt, so die Ergo.

„Jeden Tag merke ich, dass die Serviceerwartungen unserer Kunden an uns steigen. Wir müssen unseren Kunden genau zuhören und verstehen, was sie von uns erwarten. Das geht am besten im direkten Dialog“, sagt Ina Kirchhof, Chief Operating Officer der Ergo Versicherungsgruppe und Schirmherrin des Ergo Kundenbeirats. (lk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.