LV 1871 mit positiver erster Jahreshälfte

Der Versicherer LV 1871 bleibt auch 2011 auf Wachstumskurs. Das zeigen die Halbjahreszahlen der Lebensversicherung von 1871 a. G. In wesentlichen Kennzahlen schneiden die Münchener eigenen Angaben zufolge besser ab als die Branche.

LV-1871-Vorstandschef Karl Panzer
LV-1871-Vorstandschef Karl Panzer

Positiv hat sich demnach vor allem die Beitragssumme des Neugeschäfts entwickelt. Sie wuchs um 5,7 Prozent (Branche: minus 2,5 Prozent). Getragen wird der Erfolg im ersten Halbjahr insbesondere vom Neuzugang gegen laufende Beiträge. Hier verzeichnet die LV 1871 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Anstieg um 8,8 Prozent (Branche: plus 4,3 Prozent).

Den Neuzugang des Gesamtbeitrages steigerte der Versicherer im ersten Halbjahr gegen den Branchentrend um 3,1 Prozent (Branche: minus 22,2 Prozent). Die gebuchten Bruttobeiträge kletterten in diesem Zeitraum um 5,5 Prozent auf 280,1 Millionen Euro (Branche: minus 8,3 Prozent).

„Die Erfolge aus dem ersten Halbjahr 2011 belegen, dass wir mit unseren Produkten genau die Bedürfnisse der Kunden treffen“, sagt LV 1871-Vorstandsvorsitzender Karl Panzer. Besonders gefragte Produkte sind nach Auskunft des Versicherers die Sachwertpolice, eine im April 2011 neu eingeführte Fondspolice mit Inflationsschutz sowie die Golden BU-Lösungen. (te)

Foto: LV 1871

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.