Versichererkonsortium startet neues bAV-Produkt

Der Versicherer HDI-Gerling Leben hat in Kooperation mit drei anderen Assekuranzen der Talanx-Gruppe ein neues Produkt für die betriebliche Altersvorsorge (bAV) auf den Markt gebracht. Die Quadrigo Unternehmensrente ist eine konventionelle Rentenversicherung und soll derzeit rund fünf Prozent Gesamtverzinsung erzielen.

Sparschwein AltersvorsorgeDem Anbieterkonsortium gehören neben der HDI-Gerling die Unternehmen Neue Leben, PB Versicherungen und Targo Versicherungen an. Durch die Bündelung der Finanzstärke und strategischen Risikostreuung in der Kapitalanlage könne man die Aussicht auf eine konstant hohe Überschussbeteiligung und dadurch eine höhere Ablaufleistung bieten, teilt HDI-Gerling mit.

Konsortialführer ist HDI-Gerling Leben. Sie übernimmt die Verwaltung und den Service für das Produkt. Dazu gehören unter anderem eine Mitarbeiterberatung und die Einrichtung eines bAV-Portals im Intranet des jeweiligen Unternehmens.

Das Produkt wird ausschließlich im Kollektivgeschäft der bAV angeboten. Das heißt, nur Firmen ab einer Mitarbeiterzahl von mindestens zehn Personen können die Betriebsrente für ihre Arbeitnehmer abschließen.

Die Quadrigo Unternehmensrente soll sowohl für Modelle der Arbeitgeberfinanzierung als auch zur Entgeltumwandlung beziehungsweise Mischfinanzierung geeignet sein. Darüber hinaus könne das Produkt flexibel in den Durchführungswegen der Direktversicherung oder zur Rückdeckung von Unterstützungskassen oder Pensionszusagen eingesetzt werden.

Arbeitgeber haben außerdem die Möglichkeit, für ihre Belegschaft wahlweise einen sogenannten kollektiven Hinterbliebenenschutz zu vereinbaren. (ks)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.