Aus Ageas wird myLife

Nach der nunmehr behördlich genehmigten Übernahme der Ageas Deutschland Lebensversicherung AG durch Augur Capital ändert sich der Name des Versicherers erneut.

handshake-immo-bearbeitetAls Teil des Augur-Capital-Netzwerkes wird Ageas Deutschland als myLife Lebensversicherung AG firmieren. „Bis auf Namen und Logo ändert sich nichts. Im Gegenteil: Unsere klare Ausrichtung auf Netto-Tarife hat überzeugt. Wir haben in 2011 starkes Wachstum im Neugeschäft erzielen können und eine positive Ergebnisentwicklung verzeichnet“, kommentiert Michael Dreibrodt, Vorstandsvorsitzender der Ageas Deutschland Lebensversicherung AG, mit Sitz in Göttingen die endgültige Übernahme durch Augur.

Im Frühjahr 2011 hatte die Gesellschaft den Namen Fortis Deutschland Lebensversicherung zugunsten der Firmierung der internationalen Konzernmutter in Ageas Deutschland Lebensversicherung geändert und zeitgleich das Angebot an Nettoprodukten deutlich erweitert, die speziell für Honorarberater interessant sind.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.