15. November 2012, 10:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dr. Erdland folgt Hoenen als GDV-Präsident

Das Präsidium des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) hat Dr. Alexander Erdland wie erwartet zu seinem neuen Präsidenten gewählt. Er folgt damit auf Rolf-Peter Hoenen, der das Ehrenamt vier Jahre innehatte. Zudem wurden weitere Präsidiumsmitglieder gewählt. 

Alexander-Erdland-GDV in Dr. Erdland folgt Hoenen als GDV-Präsident

Erdland ist seit 2006 Vorsitzender des Vorstandes der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) sowie seit 2007 Mitglied des Präsidiums des GDV. Der neue Präsident begann seine berufliche Karriere bei der Norddeutschen Genossenschaftsbank in Hannover. Von 1984 war er nacheinander Mitglied des Vorstandes der Volksbank Elmshorn, der Genossenschaftlichen Zentralbanken in Saarbrücken und in Hannover sowie bei der DG Bank in Frankfurt am Main. Im Jahre 1999 wurde er zum Vorsitzenden des Vorstandes der Bausparkasse Schwäbisch Hall berufen.

Der 61-jährige Diplomkaufmann übernimmt das Amt des GDV-Präsidenten in einer – wie es von Verbandsseite heißt “Zeit großer Herausforderungen”. Angesichts der seit fünf Jahren anhaltenden Finanz- und Schuldenkrise stelle das schwierige Kapitalmarktumfeld in Verbindung mit dem Regulierungsdruck vor allem die Personenversicherer vor große Herausforderungen.

Zudem wurden weitere Präsidiumsmitglieder neu gewählt. In das Gremium ufgenommen wurden Dr. Thomas Buberl, Vorsitzender des Vorstandes, Axa Konzern AG, Köln, Dr. Markus Faulhaber, Vorsitzender des Vorstandes, Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart, Thomas Flemming, Vorsitzender des Vorstandes, Mecklenburgische Versicherungs-Gesellschaft a. G., Hannover, Ulrich-Bernd Wolff von der Sahl, Vorsitzender des Vorstandes, SV SparkassenVersicherung Holding AG, Stuttgart und Dr. Wolfgang Weiler, Sprecher der Vorstände, Huk-Coburg Versicherungsgruppe, Coburg.

Turnusgemäß ausgeschieden sind Rolf-Peter Hoenen, Sprecher der Vorstände i. R., Huk-Coburg Versicherungsgruppe, Coburg, Dr. Frank Keuper, Vorsitzender des Vorstandes i. R., Axa Konzern AG, Köln, Karl Panzer, Vorsitzender des Vorstandes i. R., Lebensversicherung von 1871 a. G., München, Friedrich Schubring-Giese, Vorsitzender des Vorstandes i. R., Versicherungskammer Bayern, Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, und Dr. Maximilian Zimmerer, Mitglied des Vorstandes, Allianz SE, Stuttgart. (te)

Foto: GDV

Ihre Meinung



 

Versicherungen

E-Scooter: Viele Kopfverletzungen nach Unfällen

E-Tretroller gelten als Sinnbild für neue urbane Mobilität. Doch aktuelle Daten aus den USA zeigen: Wer mit einem E-Scooter unterwegs ist, riskiert ernsthafte Verletzungen, vor allem am Kopf.

mehr ...

Immobilien

Baubeginne in den USA auf dem höchsten Stand seit 13 Jahren

Die Zahl der Wohnungsbaubeginne in den USA ist im Dezember deutlich stärker als erwartet gestiegen. Diese legten im Monatsvergleich um 16,9 Prozent zu, wie das Handelsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Dies ist der stärkste Anstieg seit Oktober 2016. Analysten hatten im Mittel lediglich mit einem Anstieg um 1,1 Prozent gerechnet.

mehr ...

Investmentfonds

Barrick Gold: Produktion übertrifft Erwartungen

Der kanadische Goldproduzent Barrick Gold hat die vorläufigen Produktionszahlen für sein viertes Quartal gemeldet. Dabei konnte der Konzern, ehemals der größte Goldproduzent der Welt, die Erwartungen der Analysten übertreffen.

mehr ...

Berater

Börsen-Rekord: Google-Mutter Alphabet knackt Billionen-Marke

Googles Mutterkonzern Alphabet ist an der Börse erstmals mehr als eine Billion Dollar wert. Der Internet-Gigant knackte die magische Marke und schaffte als viertes US-Unternehmen eine dreizehnstellige Marktkapitalisierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Habona erreicht Vollinvestition des Einzelhandelsfonds 06

Der Frankfurter Fondsinitiator und Asset Manager Habona Invest hat für seinen Einzelhandelsfonds 06 zum Jahresende 2019 sechs weitere Nahversorgungsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 44 Millionen Euro und einer Gesamtmietfläche von circa 19.500 Quadratmetern erworben.

 

mehr ...

Recht

IVD: Berliner Mietendeckel stoppen

Die Zahl von Baugenehmigungen in Berlin ist drastisch gesunken. Für den IVD Bundesverband ein deutliches Zeichen und eine Folge des kürzlich installierten Mietendeckels.

mehr ...