15. November 2012, 10:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dr. Erdland folgt Hoenen als GDV-Präsident

Das Präsidium des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) hat Dr. Alexander Erdland wie erwartet zu seinem neuen Präsidenten gewählt. Er folgt damit auf Rolf-Peter Hoenen, der das Ehrenamt vier Jahre innehatte. Zudem wurden weitere Präsidiumsmitglieder gewählt. 

Alexander-Erdland-GDV in Dr. Erdland folgt Hoenen als GDV-Präsident

Erdland ist seit 2006 Vorsitzender des Vorstandes der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) sowie seit 2007 Mitglied des Präsidiums des GDV. Der neue Präsident begann seine berufliche Karriere bei der Norddeutschen Genossenschaftsbank in Hannover. Von 1984 war er nacheinander Mitglied des Vorstandes der Volksbank Elmshorn, der Genossenschaftlichen Zentralbanken in Saarbrücken und in Hannover sowie bei der DG Bank in Frankfurt am Main. Im Jahre 1999 wurde er zum Vorsitzenden des Vorstandes der Bausparkasse Schwäbisch Hall berufen.

Der 61-jährige Diplomkaufmann übernimmt das Amt des GDV-Präsidenten in einer – wie es von Verbandsseite heißt “Zeit großer Herausforderungen”. Angesichts der seit fünf Jahren anhaltenden Finanz- und Schuldenkrise stelle das schwierige Kapitalmarktumfeld in Verbindung mit dem Regulierungsdruck vor allem die Personenversicherer vor große Herausforderungen.

Zudem wurden weitere Präsidiumsmitglieder neu gewählt. In das Gremium ufgenommen wurden Dr. Thomas Buberl, Vorsitzender des Vorstandes, Axa Konzern AG, Köln, Dr. Markus Faulhaber, Vorsitzender des Vorstandes, Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart, Thomas Flemming, Vorsitzender des Vorstandes, Mecklenburgische Versicherungs-Gesellschaft a. G., Hannover, Ulrich-Bernd Wolff von der Sahl, Vorsitzender des Vorstandes, SV SparkassenVersicherung Holding AG, Stuttgart und Dr. Wolfgang Weiler, Sprecher der Vorstände, Huk-Coburg Versicherungsgruppe, Coburg.

Turnusgemäß ausgeschieden sind Rolf-Peter Hoenen, Sprecher der Vorstände i. R., Huk-Coburg Versicherungsgruppe, Coburg, Dr. Frank Keuper, Vorsitzender des Vorstandes i. R., Axa Konzern AG, Köln, Karl Panzer, Vorsitzender des Vorstandes i. R., Lebensversicherung von 1871 a. G., München, Friedrich Schubring-Giese, Vorsitzender des Vorstandes i. R., Versicherungskammer Bayern, Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, und Dr. Maximilian Zimmerer, Mitglied des Vorstandes, Allianz SE, Stuttgart. (te)

Foto: GDV

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Ob die Zinszusatzreserve dann langfristig ausreicht, kann sehr unterschiedlich sein”

Die Lebensversicherer steuern auf eine neue Talsohle niedriger Zinsen zu. Dies meldet die Deutsche Presse Agentur (dpa) heute morgen. Cash.Online fragt nach, Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertungen bei Assekurata, antwortet.

mehr ...

Immobilien

Mietkauf: DIW fordert Politik zum Handeln auf

In die Diskussion um den angespannten Wohnungsmarkt hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein staatlich gefördertes Mietkauf-Modell eingebracht, von dem vor allem einkommensschwache Familien profitieren sollen. Was nun geplant werden soll.

mehr ...

Investmentfonds

Libra: Zentralbanken legen Facebook Forderungskatalog vor

Facebook muss nach Einschätzung von Zentralbanken und Weltwährungsfonds vor einer möglichen Einführung seiner Digitalwährung Libra noch viele Fragen klären. Was im nun durch die G7 Zentralbanken überreichten Forderungskatalog steht.

mehr ...

Berater

Fehlende Trennschärfe im Verbraucherschutz

Verbraucherschützer sind auf das Thema fixiert und einmal mehr warnte der „Marktwächter Finanzen“ letzte Woche vor Praktiken im „Grauen Kapitalmarkt“. Doch der war diesmal überhaupt nicht gemeint. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Familien: Chance auf Eigenheim durch Mietkauf

Mietkaufmodell könnte mehr Menschen den Erwerb einer Immobilie und damit den Aufbau von Vermögen erlauben. Monatliche Zahlungen würden sich Berechnungen zufolge im Rahmen aktueller Mieten bewegen.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...