Gothaer: Neuer Leiter der Ausschließlichkeitsorganisation Nord

Zum 1. Oktober übernimmt Wolfgang Fuchs (52) die Leitung der Ausschließlichkeitsorganisation Nord des Kölner Versicherers. Sein Vorgänger Uwe Mahrt (46) hat sich aus persönlichen Gründen für eine Aufgabe mit Schwerpunkt Berlin entschieden und übernimmt wieder die Leitung der Gothaer Vertriebsdirektion in Berlin.

Wolfgang Fuchs, Gothaer

Fuchs verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Versicherungsvertrie. Den Einstieg fand der Betriebswirt 1979 beim Gerling-Konzern, wo er zunächst eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann absolvierte. Nach Abschluss der Ausbildung studierte er Volks- und Betriebswirtschaftslehre in Frankfurt und Köln und führte zunächst neben dem Studium eine Gothaer Agentur in Königstein.

Nach Abschluss des Studiums wurde er 1986 zum Generalagenten der Gothaer ernannt. 1989 wechselte Fuchs dann in eine Führungsposition im Vertrieb der Continentale. 1996 folgte der Wechsel als Vertriebsdirektor zur Zurich Gruppe Deutschland. 1999 wurde er dort zum Mitglied des Vorstands der Krankenversicherung berufen, 2004 übernahm er die Leitung des Vertriebsmanagements. Von 2006 bis 2010 war Fuchs Vertriebsvorstand bei Delta Lloyd Deutschland, anschließend war er als Berater in der Branche tätig.

Uwe Mahrt arbeitet seit 1983 für das Unternehmen und absolvierte schon seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann dort. 1999 wurde der Vertriebsexperte zum Leiter der Vertriebsdirektion Berlin im Ausschließlichkeitsvertrieb berufen, 2010 hatte er die Leitung der Ausschließlichkeitsorganisation Nord übernommen. (jb)

 

Foto: Gothaer

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.