Janitos Versicherung mit neuen Bausteinen für Multi-Rente

Die Janitos Versicherung bietet seit 1. Dezember 2012 Leistungsverbesserungen in der Allround-Versicherung „Multi-Rente“ an. Sie soll gegen finanzielle Folgen von Krankheit und Unfall schützen sowie als Alternative und Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung dienen.

Bausteine Multi-RenteAls neuer Leistungsbaustein der 2008 eingeführten Police wurden dem Tochterunternehmen der Gothaer zufolge „schwere Erkrankungen“ ergänzt. Laut Unternehmensangaben sind hier beispielsweise Krebserkrankungen, Demenz, HIV-Infektionen und Enzephalitis versichert. Die „Kapitalsofortleistung“ soll das Produkt als sechster Baustein komplettieren.

Zudem, so Janitos, ist der Prozess der Leistungsprüfung „im Sinne des Kunden verändert“ worden. Die verspätete Hinzuziehung eines Arztes bei geringfügig erscheinenden Gesundheitsbeeinträchtigungen wertet der Versicherer nun nicht mehr als Obliegenheitsverletzung. Zusätzlich entfällt die Operationspflicht.

Auch für Familien hat Janitos eigenen Angaben zufolge Verbesserungen eingeführt: Kinderverträge werden beitragsfrei weitergeführt, wenn der Versicherungsnehmer, zum Beispiel der Vater, Leistungsempfänger in der Multi-Rente wird. Außerdem ist eine Nachversicherung, das heißt die nachträgliche Erhöhung der gewünschten Rente, nun auch ohne besonderen Grund nach dem fünften Versicherungsjahr möglich. (te)

Foto: Janitos

 

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.