5. Dezember 2012, 11:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ergo schraubt Überschussbeteiligung zurück

Mit der Ergo Lebensversicherung hat der erste der zehn großen Versicherer die Gesamtverzinsung für das Neugeschäft deutlich um 0,6 Prozentpunkte auf künftig 3,2 Prozent gesenkt. Die Senkung, die zuvor schon auch kleinere Versicherer angekündigt hatten, wird mit anhaltenden Niedrigzinsen an den Kapitalmärkten begründet.

Berschussergo-127x150 in Ergo schraubt Überschussbeteiligung zurückIn der neuen Tarifgeneration schreibt die Ergo Lebensversicherung ihren Kunden noch eine Gesamtverzinsung von 3,55 Prozent gut. Einer Unternehmensmitteilung zufolge will Ergo so “die finanzielle Stärke der Lebensversicherung sichern”. Man setze mit der Entscheidung “ein klares Zeichen”: Bei der Altersvorsorge zähle “nachhaltige Sicherheit” mehr als “kurzfristige Renditeversprechen”.

Laut dem Versicherer ist ein Ende der durch die Politik der Zentralbanken initiierten Niedrigzinsphase nicht absehbar. Diese treffe Versicherer und ihre Kunden besonders hart, da ein Großteil der Kapitalanlage in sichere Zinspapiere fließe. Durch ihre “stabilitätsorientierte Investmentstrategie” könne Ergo der schwierigen Situation an den Finanzmärkten jedoch “aus einer Position der finanziellen Stärke” begegnen.

“Wir haben bereits 2005 begonnen, uns gegen nachhaltig niedrige Zinsen abzusichern“, sagt Daniel von Borries, Mitglied des Vorstands der Ergo-Versicherungsgruppe und verantwortlich für Lebensversicherung und Kapitalanlage. “Es wäre fatal, in der aktuellen Niedrigzinsphase diese stabilitätsorientierte Strategie zu ändern.”

Die künftige Verzinsung bei der Ergo Lebensversicherung im Detail: 2013 beträgt die Summe aus Garantiezins und laufender Verzinsung 3,2 Prozent (2012: 3,8 Prozent). Dazu kommen unverändert 0,35 Prozent aus Schlussüberschuss und Sockelbeitrag an den Bewertungsreserven. Die Kunden der Victoria Lebensversicherung erhalten drei Prozent aus Garantiezins und laufender Verzinsung (2012: 3,5 Prozent). Inklusive Schlussüberschuss und Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven in Höhe von zusammen unverändert 0,35 Prozent zahlt die Victoria Leben im Jahr 2013 eine Gesamtverzinsung von 3,35 Prozent (2012: 3,85). Bestandskunden erhalten sowohl bei der Ergo Leben als auch bei der Victoria Leben mindestens den Garantiezins. Dieser kann bei älteren Tarifgenerationen höher sein als die für 2013 deklarierte Gesamtverzinsung. (te)

Foto: Ergo

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

IVD zur Grundsteuer-Reform: „Chance zur Vereinfachung verpasst!“

“Mit der Grundsteuerreform haben wir eine große Chance zur Steuervereinfachung verpasst.“ Das sagt der Leiter der Abteilung Steuern beim Immobilienverband IVD, Hans-Joachim Beck, anlässlich der heutigen Bundestagssitzung.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

Auf dem Weg zur Arbeit Steuern sparen

Wer etwas für Klima und Umwelt tut, wird belohnt! Seit diesem Jahr sparen Arbeitnehmer beispielsweise Steuern, wenn sie den Weg zur Arbeit klimafreundlich zurücklegen. ARAG Experten verraten, wie das funktioniert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Holger Fuchs verlässt Deutsche Finance

Nach mehr als 13 Jahren Tätigkeit für die Deutsche Finance Group – unter anderem als Vorstand Marketing und zuletzt Geschäftsführer der Deutsche Finance Networks – geht Holger Fuchs andere Wege.

mehr ...

Recht

Bauabnahme: Aktuelle Rechtsprechung stärkt Käufer

Die aktuelle Rechtsprechung stärkt die Position des Käufers bei der Bauabnahme von Eigentumswohnungen. Darauf weisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB) hin.

mehr ...