DKV und Zurich verlängern Zusammenarbeit

Die Zurich Versicherung und die Deutsche Krankenversicherung (DKV) setzen ihre Kooperation im Vertrieb von privaten Krankenversicherungsprodukten fort. Die Vertragsverlängerung gilt ab dem 1. Januar 2014 und läuft bis zum 31. Dezember 2018.

Zurich und DKV haben ihre seit 2004 bestehende Partnerschaft um weitere fünf Jahre verlängert.

Damit können Ausschließlichkeitsvermittler der Zurich sowie Vermittler des zum Zurich-Konzern gehörenden Finanzvertriebs Bonnfinanz auch weiterhin DKV-Krankenversicherungsprodukte als Teil ihres Portfolios anbieten. Zurich und DKV kooperieren bereits seit 2004 und verlängern ihr gemeinsames Vertriebsmodell um weitere fünf Jahre.

Partnerschaft stärkt Kooperationsverbund

„Dank der Kooperationsverlängerung mit der DKV können wir unseren Produktmix auch künftig um qualitativ hochwertige Krankenversicherungsprodukte erweitern“, so Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich-Gruppe Deutschland. „Gerade für unsere Vertriebspartner ist es wichtig, dass sie unseren Kunden auch weiterhin ein umfängliches Angebot aus Sach-, Lebens- und Krankenversicherungsprodukten präsentieren können“, ergänzt Dr. Ulrich Mitzlaff, Chief Operating Officer Leben bei Zurich.

„Die Partnerschaft zwischen Zurich und DKV stärkt unseren Kooperationsverbund. Es freut uns somit sehr, dass wir die erfolgreiche und strategisch wichtige Zusammenarbeit mit Zurich und Bonnfinanz fortsetzen werden“, so Dr. Clemens Muth, Vorstandsvorsitzender der DKV. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.