Rating-Komitee von Assekurata erweitert

Dr. Frank Grund verstärkt seit Dezember 2013 das Rating-Komitee der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH in Köln.

Nach der Zusammenführung der beiden Deutscher Ring-Gesellschaften Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG und der Deutscher Ring Sachversicherungs-AG mit den Basler Versicherungen hatte der ehemalige Vorstandsvorsitzende das Unternehmen Ende 2012 verlassen. „Ich freue mich, dass wir mit Dr. Frank Grund einen ausgewiesenen Versicherungsexperten mit einem breiten Erfahrungsschatz in der Lebens- und Sachversicherung für unser Rating-Komitee gewinnen konnten“, sagt Dr. Reiner Will, Geschäftsführer der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH.

Grund war von November 2003 bis 31. Dezember 2012 neun Jahren an der Spitze der Basler Versicherungen tätig. Seit November 2008 war er auch Vorsitzender des Vorstands der Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG und der Deutscher Ring Sachversicherungs-AG. Anfänge im Gerling-Konzern Vor seiner Tätigkeit in der Baloise Group war Grund von 1986 bis 2003 beim Gerling-Konzern beschäftigt, zuletzt als Vorstandsmitglied für Transport-, Luftfahrt- und industrielle Kfz-Versicherungen sowie für Teile der Auslandsorganisation.

Rating-Komitee fällt letzte Entscheidung

Das Rating-Komitee ist das urteilsgebende Organ von Assekurata. Es diskutiert die Ergebnisse und bestimmt das endgültige Rating. „Diese komplexe Aufgabe ist nur durch ein Expertengremium zu bewältigen“, erklärt Will. „Neben der fachlichen Fundierung des Urteils durch die herausragenden Marktkenntnisse der Komitee-Mitglieder gewährleistet das Komitee auch eine Ergebniskontrolle.“ Das Gremium setzt sich aus dem jeweiligen leitenden Rating-Analysten, dem Geschäftsführer Analyse und Bewertung der Assekurata und mindestens zwei externen Experten zusammen. (fm)

Foto: Basler Versicherung

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.